GNTM: DAS gab es noch nie!

Am 4. Februar geht die Castingshow in eine neue Runde

Bei GNTM wurde Diversity schon in den letzten Jahren immer groß geschrieben - doch dieses Jahr sorgen Heidi Klums, 47, "Meeedchen" für eine echte Überraschung!

Diese GNTM-Kandidatin sorgt für eine Premiere

Ob Curvy, Transgender, ohne Haare oder vollkommen tätowiert - bereits im letzten Jahr waren die GNTM-Kandidatinnen besonders vielfältig. Dass sich das auch in der kommenden 16. Staffel nicht ändern würde, ist wohl keine Überraschung: Auch in diesem Jahr setzt Model-Mama Heidi Klum wieder auf "Diversitiy" - und ihre neuen Modelanwärterinnen könnten kaum unterschiedlicher sein!

Erneut kämpfen ganz verschiedene junge Frauen darum, "Germany’s Next Topmodel" zu werden - auffällige Tattoos oder sichtbare Narben sind längst kein Ausschlusskriterium mehr, wie beispielsweise die 20-jährige Chanel beweist, die durch eine Erkrankung großflächige Narben am Arm hat. Mit den GNTM-Kandidatinnen Dascha und Alex sind zudem erneut ein Curvy- sowie ein Transgender-Model vertreten.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

Maria ist die erste gehörlose Kandidatin

Für eine echte Sensation sorgt allerdings Flensburgerin Maria, denn sie ist die erste gehörlose Kandidatin in der Geschichte von GNTM!

Bisher waren immer ausschließlich Hörende bei Topmodel dabei und ich habe irgendwie das Gefühl: da fehlt eine gehörlose Teilnehmerin,

erklärt die 21-Jährige im Interview mit ProSieben.

Angst vor Verständigungsproblemen mit den übrigen Kandidatinnen hat das blonde Nachwuchsmodel aber nicht: "Ich habe ein Finger-Alphabet in Gebärdensprache mitgebracht. Falls die anderen Kandidatinnen Interesse haben ein bisschen was zu lernen, kann ich das dann herzeigen."

 

 

 

Auch Model-Mama Heidi Klum zeigt sich in der ersten GNTM-Folge, die OKmag.de schon vorab schauen durfte, begeistert von Maria. Das Besondere: Auch Tochter Leni, die mit am Set sein durfte, lernt derzeit die Gebärdensprache und konnte sich bereits mit der 21-Jährigen unterhalten.

Wie weit Maria es bei "Germany's next Topmodel" schaffen wird? Das sehen wir ab dem 4. Februar immer donnerstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und bei Joyn.

Freust du dich auf die neue GNTM-Staffel?

%
0
%
0