Joachim Llambi über Sylvie Meis: „Deutsch ist nicht ihre Muttersprache, das muss man respektieren“

Der „Let’s Dance“-Juror nimmt die Moderatorin in Schutz

„Let’s Dance“-Chefjuror Joachim Llambi, 51, spricht im exklusiven INterview zum ersten Mal Klartext über seine Kollegin Sylvie Meis:

Versprecher oder Marketingstrategie?

An manchem ist man natürlich ein bisschen selbst schuld und man will ja auch im Gespräch bleiben.

Rückendeckung unter Kollegen

Die Moderatorin wird oft für ihre Versprecher in der Liveshow kritisiert, bekommt aber Rückendeckung von ihrem Kollegen:

Deutsch ist nicht ihre Muttersprache, das muss man respektieren. Bei Rudi Carrell hat sich auch keiner über Versprecher aufgeregt. Wenn man was finden will, findet man immer was.

Das ganze Interview mit Joachim Llambi lest ihr ab Donnerstag, 28. April 2016, in der neuen IN.

Sylvie Meis im Video: