"Let's Dance"-Schock: Show-Aus für Ella Endlich?

"Es tat ja weh im Bereich der Außenbänder"

Wer wird Dancing Star 2019? Benjamin Piwko, 39, Pascal Hens, 39, und Ella Endlich, 34, kämpfen im großen "Let's Dance"-Finale um den Sieg - doch scheidet die einzige Dame in dieser Runde vorzeitig aus?

Fuß-Verletzung bei den Proben

Es ist ein Schreckmoment, der den Anwesenden den Atem stocken ließ. Bei den Proben für die Finalsendung knickte Favoritin Ella mit ihrem Fuß, der auf dem Fuß ihres Tanzpartners Valentin Lusin stand, um, und sackte mit schmerzverzerrtem Blick zu Boden. Sofort wurde die Sängerin verarztet.

Doch wie schlimm hat sich Ella verletzt und bedeutet der Trainingsunfall automatisch das unfreiwillige Show-Aus? In drei Tänzen müssen sich die Finalisten beweisen - zu viel für Ella?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ELLA ENDLICH (@ella.endlich.official) am

Wie schlecht geht es Ella wirklich?

Ihr Arzt gab gegenüber RTL ein erstes Gesundheits-Update:

Wie es aussah, ist sie wohl Valentin auf den Fuß gestiegen und dann kippt man schon mal ganz gerne ein bisschen um. Mehr nach vorne als zur Seite. Wahrscheinlich nicht so schlimm, lässt sich auf den den ersten Blick immer schlecht sagen, aber es tat ja weh im Bereich der Außenbänder,

erklärte er.

Was man dann macht, ist ordentlich kühlen, ganz rasch runterkühlen und dann komprimieren. Dann habe ich ihr noch ein Tape angelegt, um Stabilität zu bekommen. Jetzt müssen wir aber mal gucken, was die nächsten Stunden bringen.

 

 

Inzwischen soll es der 34-Jährigen wieder besser gehen und tatsächlich wird sie im Finale auf der Fläche stehen! Dass Ella eine Kämpferin ist, hat sie bereits zu Beginn der Show unter Beweis gestellt, als sie trotz hohem Fieber und Grippe trainierte und in der Live-Sendung eine grandiose Show ablieferte.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Let's Dance": Steht der Sieger schon fest?

Ella Endlich bei "Let‘s Dance": "Das war ein harter Schlag"