"Let's Dance": Steht der Sieger schon fest?

So nah sind die "Let's Dance"-Finalisten beieinander

Am 14. Juni ist es endlich soweit: Im großen "Let's Dance"-Finale wird der nun schon 12. "Dancing Star 2019" gekürt. Doch nur wenige Stunden vor der letzten Live-Show könnte der Sieger längst feststehen.

So knapp war das "Let's Dance"-Finale noch nie

Sie sind die letzten Drei und im großen "Let's Dance"-Finale geht es um alles: Ella Endlich, Pascal Hens und Benjamin Piwko sind noch im Rennen und wollen sich den begehrten Titel holen. Dafür müssen die Promis in der letzten Show der 12. Staffel sogar drei Tänze aufs Parkett legen - eine große Herausforderung!

Vor allem, weil die Sängerin, der Ex-Handballer und der Schauspieler offenbar kaum enger beieinander liegen könnten. Schon seit Wochen zählen vor allem Ella Endlich und Pascal Hens zu den heißen Favoriten, Benjamin Piwko musste sich regelmäßig der harten Kritik der Jury stellen, tanzte sich aber von Show zu Show immer weiter in die Herzen der Zuschauer.

Ella, Pascal oder Benjamin: Steht der Sieger längst fest?

Doch wer holt sich den ersehnten Titel "Dancing Star 2019"? Steht der Sieger vielleicht sogar schon fest? Weil die drei Finalisten tanztechnisch so nah beieinander liegen, sind sich offenbar auch die Buchmacher aktuell noch nicht wirklich sicher, wer am Ende als Sieger aus der beliebten Tanzshow hervorgehen und damit in die Fußstapfen von Gil Ofarim, Alexander Klaws oder Victoria Swarovski treten wird.

Laut Wettanbieter "bwin" liegt allerdings Sängerin und Ex-DSDS-Jurorin Ella Endlich ganz knapp vorne und hat damit gute Chancen auf den Sieg. Dicht dahinter folgt der gehörlose Schauspieler, der ehemalige Sportler landet leicht abgeschlagen auf dem dritten Platz. Dabei scheinen aber alle drei Promis so eng beieinander zu liegen, wie noch nie! 

Das passiert bei Gleichstand

Stellt sich die Frage, was bei einem Punktegleichstand bei "Let's Dance" passieren würde? Gegenüber "Promiflash" erklärte RTL, dass dann die Anrufe der Zuschauer zählen:

Das Votingprozedere ist seit Show eins, Staffel eins gleich und gilt ebenso für das Finale: Bei Punktegleichstand entscheidet das Zuschauervoting.

Bleibt abzuwarten, welcher Promi-Tänzer von sich überzeugen kann. Sängerin Ella Endlich und Profi Valentin Lusin müssen sich für den Jurytanz im Quickstep zu "The Lady Is A Tramp", für den Lieblingstanz im Samba zu "Taki Taki" und im Freestyle zu "Kill Bill" beweisen. Der 39-jährige Benjamin Piwko und Isabel Edvardson gehen im Jurytanz mit einem Cha Cha Cha zu "Cake By The Ocean", für den Lieblingstanz Rumba mit "Shallow" und für den Freestyle zu einem "Game of Thrones"-Medley an den Start.

Im Jurytanz müssen Sportler Pascal "Pommes" Hens und Ekaterina Leonova im Tango zu "Por Unia Cabeza" zeigen, was sie können. Der Lieblingstanz des Tanz-Duos wird eine Salsa zu "Valio La Pena" und den Freestyle müssen sie zu einem "Madagascar"-Medley hinlegen. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Let's Dance": Krach hinter den Kulissen

"Let's Dance"-Schock: Show-Aus für Ella Endlich?