Annemarie Carpendale: Shitstorm nach Oscar-Moderation

Facebook-Fans kritisieren die Sprachkenntnisse des TV-Stars

Annemarie Carpendale, 38, kann es der Facebook-Community einfach nicht recht machen! In den vergangenen Monaten folgte ein Shitstorm auf den nächsten. Für einen entspannten Urlaubs-Schnappschuss hagelte es Kritik für ihre „Männerfüße“ und auch wegen ihres trainierten Bodys muss die blonde Schönheit immer wieder Mager-Vorwürfe einstecken. Auch jetzt gab es auf dem sozialen Netzwerk wieder etwas zu bemängeln. Der Grund: Annemaries Moderation bei den Oscars sei einfach nur peinlich gewesen.

Annemarie war zum ersten Mal auf sich alleine gestellt

Am Sonntag, 28. Februar, wurden wie jedes Jahr zum 88. Mal die Oscars in Los Angeles verliehen. Mit dabei war auch Annemarie Carpendale, die vom roten Teppich aus mit den Hollywoodstars sprach. 2016 zum ersten Mal ohne ihren Kollegen Steven Gätjen, 43. Der hatte die Moderatorin in den vergangenen Jahren immer begleitet. Und prompt gab es fiese Kommentare für die 38-Jährige, denn ihren Job hat sie nach Meinung vieler Facebook-User überhaupt nicht gut gemacht.

Annemarie veröffentlichte einen Schnappschuss im Glitzerkleid, dazu schrieb sie: „Danke, Oscar, es war schönen mit Dir. DANKE EUCH für die megatolle Quote!!!!“. Unter der Foto sammeln sich allerdings kritische Aussagen.

 

 

Blamage für das deutsche TV-Team?

Es wäre schon eine bessere Auswahl von Pro7 gewesen, wenn sie einfach einen x-beliebigen Staatsbürger ausgesucht hätten, der gut Englisch sprechen kann. Der hätte nicht mal Ahnung von Filmen haben müssen, denn die hat Annemarie Carpendale ja auch nicht. Fremdschämen hoch 10. Bitte nie wieder an den Oscar-Teppich stellen. ‚Do you like phones?‘ WTF?

Bekommst du nach der Leistung tatsächlich noch einmal die Chance, solltest du dich besser vorbereiten. Die Fragen waren peinlich, dein Englisch blamabel und zudem wirktest du unbeholfen. Das solltest DU besser können!!!

Ja, wenn man sich mit sonst nichts schmücken kann, nimmt man eben die Quote. Bitte bitte zum Wohle aller Zuschauer, nimm die Kritik an und bereite dich für das nächste Jahr besser vor und BITTE nicht mehr so absolut unterirdische Fragen stellen, das war einfach nur mega peinlich.

Neben den vielen nörgelnden Fans gab es aber auch viel Lob für Annemaries erstes Mal alleine auf dem Oscar-Red-Carpet. Und alle Kritiker kann sie spätestens im nächsten Jahr von ihren Moderations-Qualitäten überzeugen.

Wie fandet ihr Annemaries Fragen auf dem Red Carpet?

%
0
%
0