7 Make-up-Tricks, mit denen du aussiehst, als wärst du ungeschminkt

Der Nude-Look liegt total im Trend

Natürlich aussehen, trotz Make-up: Diese Kunst gelingt nicht vielen Frauen. Wir zeigen dir, was du beachten musst. 

Der sogenannte "Nude-Look" ist sehr beliebt, da man den Eindruck erweckt, ungeschminkt zu sein. Wir wollen möglichst natürlich aussehen, aber dennoch kleine Makel wie Augenringe, Pickel oder Fältchen kaschieren. Dafür gibt es jede Menge Tipps und Tricks, die du beachten solltest. Zudem sind natürlich auch die richtigen Produkte von Nöten, denn nicht alle Make-up-Produkte sind für den natürlichen Look geeignet

1. Leicht deckende Grundierung

Möchtest du eine Foundation tragen, sollte diese nicht zu stark deckend sein und perfekt zu deinem Hautton passen. Arbeite sie sanft mit einem Beautyblender in die Haut ein. Bei Puder ist ein Mineralpuder besonders empfehlenswert. Zum Abdecken einzelner Stellen und der Aufhellung der unteren Augenpartie eignet sich ein Concealer

Mineral Make-up naturelle von Alverde für ca. 4 Euro bei dm

Maybelline "Fit Me"-Concealer für ca. 3 Euro bei Amazon

Age Attraction "Wonder Pearls"-Mineralpuder für ca. 40 Euro bei Amazon

Mit einer BB Cream zum natürlichen Look

Hierbei handelt es sich um getönte Tagescremes, die wesentlich weniger stark decken, als Foundations. So lassen sich Mitesser und Co. gekonnt kaschieren. Bei einer BB Cream handelt es sich um ein feuchtigkeitsspendenden Blemish Balm. Damit korrigiert man kleinere Unebenheiten, sodass ein strahlender Teint entsteht. Weiterhin besitzt eine BB Cream Vitamine, Lichtschutzfaktor und Anti-Aging-Wirkstoffe. Außerdem verstopft sie die Poren nicht. Eine CC Cream besitzt mehr Deckkraft, denn es handelt sich hierbei um eine Colour Correcting Cream. CC Creams sind ideal um Rötungen und Pigmentflecken zu kaschieren. Der Fokus liegt bei den getönten Tagescremes jedoch eindeutig auf den Wirkstoffen. 

Die L'Oréal Paris "Age Perfect" getönte Tagescreme für hellere Hauttöne ist besonders für trockene, reife Haut geeignet und mit Hyaluronsäure angereichert. So wird die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt.

Hier für ca. 11 Euro kaufen

Die Vichy "Lumineuse"-Tagescreme ist ideal für normale Haut und Mischhaut. Sie beruhigt mit Thermalwasser und sorgt mit einer ölfreien Textur für ein angenehmes Hautgefühl. 

Bei Douglas für ca. 18 Euro erhältlich

Die CC Cream von Clinique hat einen Lichtschutzfaktor 30 und ist in drei Hauttönen erhältlich. 

Bei Parfumdreams für ca. 24 Euro kaufen

2. Highlighter mit dezentem Glow

Auch Highlighten darfst du beim Nude-Look. So siehst du gleich frischer und wacher aus. Hier solltest du einen Highlighter verwenden, der deinem Hautton möglichst nahe kommt und nicht zu stark pigmentiert ist. Diesen kannst du auf deine oberen Wangenknochen, über die Augenbrauen und auch an der Nasenspitze auftragen. 

Der Becca "Skin Love Glow Glaze Stick Highlighter" verleiht der Haut einen dezenten Shimmer und pflegt sie gleichzeitig mit Vitamin C, Ingwer, kaltgepresster Avocado und Melone. 

Bei Sephora für ca. 28 Euro shoppen

Misslyn "Glow For It! Strobing Powder" für ca. 6 Euro bei Amazon

bareMinerals Gesichts-Make-up Highlighter "Invisible Glow" für ca. 31 Euro bei Parfumdreams

 

 

4. Betonung natürlicher Lippenfarbe

Zunächst ist es wichtig, deine Lippen gut zu pflegen. Dazu gehören auch regelmäßige Lippenpeelings. Beim Lippenstift oder Lippgloss solltest du auf zarte Rosétöne zurückgreifen. Diese stehen fast jeder Frau und wirken sehr natürlich. Ein farbloser Lippenkonturstift sorgt dafür, dass der Lippenstift sich nicht in Fältchen absetzt und den ganzen Tag hält. Knallige Lippenfarben wie Rot oder Dunkelbraun sind beim Nude-Look natürlich verboten. Willst du deine natürliche Lippenfarbe nicht verändern, verleiht ein durchsichtiger Gloss den Lippen mehr Glanz und Volumen.  

Das leckere Lippenpeeling "Bubblegum" besteht u.a. aus Kristallzucker und Jojobaöl. Du kannst es nach dem Peelen einfach von den Lippen ablecken und essen. 

Bei Lush für ca. 10 Euro

Der Max Factor "Velvet Mattes Lipstick" ist ein langanhaltender, feuchtigkeitsspendender Lippenstift mit starker Deckkraft und sorgt für samtweiche Lippen.

Bei Amazon für ca. 7 Euro

Astor "Soft Sensation Moisturizing Lip Liner" für ca. 4 Euro bei Amazon

Transparenter Lipgloss von Artdeco für ca. 10 Euro

5. Weich geformte Augenbrauen

Um die Augenbrauen zu formen, ohne sie zu stark zu betonen, eignet sich ein weicher Augenbrauenstift oder – noch besser – ein mattes Augenbrauenpuder. Achte hier darauf, dass die Farbe deinen natürlichen Augenbrauen möglichst ähnelt. 

Artdeco Augenbrauenstift für ca. 11 Euro bei Douglas


Augenbrauenpuder in vier verschiedenen Farben für ca. 15 Euro bei Amazon

6. Lidschatten in Nude-Farben 

Wenn du auf Lidschatten nicht verzichten möchtest, dann empfiehlen sich natürlich dezente Nuancen, die nicht zu stark schimmern oder glänzen. Beispielsweise kannst du deine Augen ein wenig betonen, indem du einen Braunton auf die Lidfalte aufträgst und einen hellen Beigeton auf das bewegliche Lid. Dadurch verleihst du deinen Augen mehr Tiefe. 

Maybelline "The Nudes" Lidschattenpalette für ca. 6 Euro bei Amazon

Smashbox "Lidschatten Minimalist"-Lidschattenpalette für ca. 29 Euro bei Douglas

Max Factor "Masterpiece Nude Palette Golden Nudes" für ca. 15 Euro bei Amazon

7. Braune Mascara

Der Nude-Look zeichnet sich durch ein möglichst natürliches Finish aus. Eine schwarze Mascara kann da sehr hart wirken, weshalb du eine dunkelbraune bevorzugen solltest. Auch anthrazitfarbene Wimperntuschen sind geeignet. 

Maybelline New York "The Colossal Volum' Express Mascara" für ca. 10 Euro bei Amazon

Helena Rubinstein Make-up Mascara "Lash Queen" für ca. 28 Euro bei Parfumdreams

Benefit Cosmetics "Roller Lash Mascara" für ca. 28 Euro bei Sephora

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Make-up-Fans aufgepasst: Das sind die Bestseller bei Sephora

Die 15 besten Weihnachtsgeschenke für Make-up-Verrückte

Schmink dich jung! Make-up als Anti-Aging-Alleskönner