Fettige Haut: Diese Foundations sorgen wirklich für ein mattes Finish

Schluss mit einer glänzenden T-Zone!

Du hast eine fettige Haut und bist auf der Suche nach einer Foundation, die deinen Teint den ganzen Tag über perfekt mattiert? Wir haben die 5 besten Grundierungen gefunden, mit denen eine glänzende T-Zone der Vergangenheit angehört!

Die 5 besten Foundation bei fettiger Haut 

1. "Mineral Makeup" von Gaya Cosmetics

Diese Foundation aus der Natur ist die perfekte All-in-one-Lösung für alle Hauttypen, da sie Foundation, Concealer, Puder und Sonnenschutz zugleich ist. Vor allem aber profitiert fettige oder Mischhaut, da das Foundation-Puder von Gaya Cosmetics stark mattierend ist. Eine glänzende T-Zone ist daher Schnee von gestern. Trotz hoher Deckkraft kann die Haut aber noch atmen

Ein toller Nebeneffekt: Dank der Mischung aus hochwertigen Mineralien, wie beispielsweise Zinkoxid und Eisenoxid hilft die Foundation dabei, Pickel-Ausbrüche, Rötungen und Pigmentflecken zu reduzieren

Darum überzeugt uns das "Mineral Makeup":

  • All-in-one-Lösung 
  • stark mattierend 
  • hohe Deckkraft 
  • hochwertige Mineralien 
  • stoppt Pickel-Ausbrüche und Rötungen 

Hier kannst du die Foundation für ca. 34 Euro shoppen

 

Mehr zum Thema Make-up:

2. "Super Stay 24h Make-up" von Maybelline New York

Du gibst rund um die Uhr 100 Prozent und deine Foundation sollte da natürlich mithalten, oder? Fettige Haut wäre da nur störend. Mit dem "Super Stay 24h Make-up" ist das möglich. Dank der Micro-Flex-Technologie sorgt es den ganzen Tag für ein ebenmäßiges Hautbild ohne zu verschmieren oder zu bröckeln. Es hält sogar Hitze und Feuchtigkeit stand – also auch fettiger Haut. Freu dich über ein mattes Finish, das über den ganzen Tag hält.

Selbst kleine Makel haben dank der hochpigmentierten Deckkraft keine Chance. Zeitgleich wirst du das Make-up aber gar nicht auf der Haut spüren. 

Darum überzeugt uns das "Super Stay 24h Make-up":

  • langanhaltend 
  • Micro-Flex-Technologie
  • hält Hitze und Feuchtigkeit stand 
  • mattes Finish 
  • hochpigmentierte Deckkraft 

Hier kannst du die Foundation für ca. 9 Euro shoppen

 

3. "Fit me! Matte + Poreless Make-up" von Maybelline New York

Bye, bye fettige Haut! Die "Fit me!"-Foundation von Maybelline New York passt sich nicht nur perfekt deinem Hautton an – sie sorgt auch für einen gleichmäßigen Matt-Effekt. Der glänzende Teint wird dank mikrofeiner Puderpartikel reduziert. Die legen sich ganz sanft auf die Haut, ohne dabei die Poren zu verstopfen. Ein maskenhaftes Aussehen war gestern! 

Das Make-up hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und ist in 40 Nuancen erhältlich. So wirst du garantiert den passenden Farbton finden, der dir ein natürliches Finish verpasst. 

Darum überzeugt uns die "Fit me!"-Foundation:

  • gleichmäßiger Matt-Effekt 
  • mikrofeine Puderpartikeln 
  • keine verstopften Poren
  • natürliches Finish, ganz ohne Masken-Effekt 
  • leichte bis mittlere Deckkraft 

Hier kannst du die Foundation für ca. 6 Euro shoppen

 

4. "Dream Matte Mousse" von Maybelline New York

Ein Hauch von Nichts – so fühlt sich die "Dream Matte Mousse" von Maybelline New York selbst auf fettiger Haut an. Die Foundation ist luftig-leicht und lässt deine Haut atmen. Gleichzeitig sorgt sie für einen mattierten ebenmäßigen Teint und das über Stunden. Dank des hohen Pigmentanteils kannst du dich über eine optimale Deckkraft freuen. Die tönende Mousse lässt sich leicht auftragen und verblenden. Sie verschmilzt quasi mit deiner Haut und sorgt daher für ein angenehmes Tragegefühl. Obendrein fühlt sich deine Haut superweich und zart an. 

Darum überzeugt uns die "Dream Matte Mousse":

  • luftig-leichte Konsistenz 
  • mattierter Teint über Stunden 
  • optimale Deckkraft
  • verschmilzt mit der Haut, ohne zu beschweren 
  • superweiche und zarte Haut 

Hier kannst du die Foundation für ca. 6 Euro shoppen

 

5. "Total Control Drop Foundation" von NYX

Das Besondere an der "Total Control Drop Foundation" ist, dass du die Deckkraft individuell bestimmen kannst. Sie reicht von leicht bis stark deckend – ja nachdem, wie du das flüssige Make-up dosierst. Rötungen und Unreinheiten können so perfekt abgedeckt werden. Die Foundation zaubert dir ein samtig-mattes Finish. Im Nu kannst du dich über einen makellosen und ebenmäßigen Teint freuen. 

Darum überzeugt uns die "Total Control Drop Foundation":

  • individuelle Deckkraft 
  • mattes Finish 
  • ebenmäßiger Teint 

Hier kannst du die Foundation ab ca. 22 Euro shoppen

7 Make-up-Tipps für fettige Haut 

1. Gründliche Gesichtsreinigung

Damit du dich trotz fettiger Haut über ein mattes Finish freuen kannst, ist eine gründliche Gesichtsreinigung das A und O. Mit einem milden Reinigungsgel speziell für einen öligen Teint kannst du Fettrückstände sanft entfernen. Tupfe dein Gesicht nach dem Waschen vorsichtig trocken. 

Unser Tipp:


La Roche-Posay "Effaclar", hier für ca. 18 Euro shoppen

2. Nicht die Feuchtigkeitspflege vergessen!

Nach der Reinigung kannst du deine Haut mit einer Feuchtigkeitscreme verwöhnen. Klingt im ersten Moment vielleicht komisch, aber tatsächlich soll eine Creme verhindern, dass du zu viel Talg produzierst. Achte darauf, dass du eine leichte Pflege verwendest, am besten auf Gel-Basis. 

Unser Tipp:


australian bodycare
"tea tree oil", hier für ca. 15 Euro shoppen

3. Ein Muss: ölfreie Foundation

Zwar haben wir dir oben schon die besten Foundations für fettige Haut vorgestellt, doch auch hier der Hinweis: Verwende am besten ölfreies Make-up! So kann deine Haut nicht so schnell glänzen. 

Unser Tipp:


Revlon "Colorstay", hier für ca. 9 Euro shoppen

4. Hygienisches Auftragen

Auch beim Auftragen deiner Foundation ist ein wenig Achtsamkeit gefragt. Im Idealfall solltest du dein Make-up immer mit einem Beauty-Tool auftragen. Ideal sind ein Schwamm oder ein Beauty-Blender. Wenn du die getönte Creme nämlich mit deinen Händen in die Haut einarbeiten würdest, besteht die Gefahr, dass du Bakterien in die Poren einarbeitest. Die Folge: Unreinheiten wie Pickel und Mitesser. Wichtig: Wenn du deine Foundation mit einem Kosmetik-Gadget aufträgst, solltest du es regelmäßig reinigen.

Unser Tipp:

Beakey "5-teiliges Make-up-Schwamm-Set", hier für ca. 10 Euro shoppen

5. Transparentes Finish

Mit einem ölfreien Make-up hast du schon mal eine gute Voraussetzung geschaffen, dass du ein mattes Finish erzielst. Falls du jedoch stark fettige Haut ist, kannst du zum Schluss noch transparentes Puder zum Fixieren auftragen. Da dieses Powder farblos ist, ganz ist mehrmals täglich nach Bedarf auffrischen, sobald dein Teint anfängt, zu glänzen. 

Unser Tipp:

lavera "Fine Loose Mineral Powder", hier für ca. 7 Euro shoppen

6. We love Blotting Paper

Falls du nicht ständig ein Puder-Döschen mit dir herumschleppen möchtest, kannst du auch sogenanntes Blotting Paper in deine Tasche einpacken. Dabei handelt es sich um hauchdünne Blättchen, die mit einem Hauch Puder bestäubt sind und dabei helfen, den überschüssigen Talg aufzusaugen. So steht einem matten Finish nichts im Wege.

Unser Tipp:

Beaupretty "500 Stück Blotting Paper", hier für ca. 10 Euro shoppen

7. Alles gut fixiert

Und wenn alle Stricke reißen, kannst du deine Foundation auch mit einem Setting Spray fixieren. Es gibt Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse fettiger Haut abgestimmt sind. Achte beim Kauf darauf, dass du zum richtigen Fixierspray greifst. Wenn du nämlich ein Glow-Finish shoppst, dann kommt direkt der unschöne Glanz durch. 

Unser Tipp:

NYX Professional Makeup "Setting Spray", hier für ca. 8 Euro shoppen

Wie mattierst du deine glänzende T-Zone?

%
0
%
0
%
0