Anne Hathaway & Co.: Die Beauty-DIY-Tricks der Stars

Hier kommen die besten Hausmittelchen der Promis

Es muss nicht immer die teure Creme sein! Ab jetzt plündern wir einfach unseren Kühlschrank ...

Lauren Conrad: Bye-bye geschwollene Augen

Embed from Getty Images

Nach anstrengenden Tagen oder langen Nächten hat die Reality-TV-Beauty ein ganz simples Rezept: eisgekühlte Kartoffeln. Denn die helfen ganz schnell gegen geschwollene Augen. Im Gegensatz zu den sonst beliebten Gurken auf den Augen sind Kartoffeln auch der bessere Kältespeicher und bieten so eine größere Erfrischung.

Zutaten: Kartoffeln

So geht's: 

1. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

2. Für ein paar Minuten in eiskaltem Wasser einweichen.

3. Dann für etwa 20 Minuten unter die Augen legen.

 

Shay Mitchell: Lippenfarbe mal anders

Embed from Getty Images

Der Serienstar liebt es, sich zu Schminken. An entspannten Tagen verzichtet Shay aber auch gerne mal auf Make-up.

Rote Bete verleiht den Lippen ganz natürlich einen Hauch Farbe – und sie hält auch superlange,

schwärmt sie.

Zutaten: Rote Bete

So geht's:

1. Rote Bete schälen und in ein handliches Stück schneiden.

2. Damit über die Lippen fahren und die Farbe etwas einziehen lassen.

3. Abschließend verleiht ein farbloses Gloss einen schönen Schimmer.

 

Beyoncé: Ganz easy gegen Glanz

Embed from Getty Images

Trotz Glamour-Faktor leidet die Sängerin manchmal unter fettiger Haut. Dagegen kennt sie aber auch einen super Trick: Erdbeeren gemischt mit Zitronensaft reinigen die Haut und wirken wie ein natürlicher Toner gegen fettigen Glanz.

Zutaten: Erdbeeren, Zitronensaft

So geht's:

1. Je nach Bedarf zwei bis drei Erdbeeren pürieren.

2. Die Masse mit einem Teelöffel Zitronensaft vermischen.

3. Auftragen und etwa 15 Minuten einwirken lassen.

4. Mit kaltem Wasser abspülen, das verschließt die Poren.

 

Martha Hunt: Aus dem Ei gepellt

Embed from Getty Images

Stylen, Föhnen, Färben – die blonde Mähne des Models wird in ihrem Job ganz schön strapaziert. Zu Hause macht Martha es sich deshalb gerne mal mit einer selbstgemachten Haarkur mit Eiweiß bequem.

Die Proteine stärken das Haar und machen es wieder super-geschmeidig,

schwärmt sie.

Zutaten: Eiweiß, Rosmarinöl

So geht's:

1. Zwei Eier trennen und die Eiweiße leicht aufschlagen.

2. Etwas Rosmarinöl unter die Masse heben.

3. In den trockenen Haaren verteilen und etwa 10 Minuten als Kur einwirken lassen.

4. Gründlich ausspülen.

 

Suki Waterhouse: Kleine Peeling-Packung

Embed from Getty Images

Mit einem Hausmittelchen mischt sich die Schauspielerin ganz einfach ihr eigenes Peeling. Backpulver entfernt sofort abgestorbene Hautschüppchen. Allerdings sollte man auch vorsichtig sein, weiß Suki:

Ich mache das höchstens einmal im Monat, da es einen wirklich starken Peeling-Effekt hat und ich meine Haut nicht zu sehr reizen will.

Zutaten: Creme, Backpulver

So geht's:

1. Einen Klecks der ganz normalen Tagespflege auf die Handfläche geben.

2. Etwa einen Teelöffel Backpulver untermischen.

3. Mit der Paste das Gesicht peelen und dann mit warmem Wasser abwaschen.

 

Kristen Bell: Süßes Duscherlebnis

Embed from Getty Images

Der Filmstar ist ein echter DIY-Freak.

Ich habe diverse selbstgemachte Cremes und Peelings in meinem Bad stehen,

sagt sie. Eines ihrer liebsten besteht aus Olivenöl, braunem Zucker und Honig: „Es riecht super und ist dazu noch extrem pflegend.

Zutaten: Olivenöl, brauner Zucker, Honig

So geht's:

1. Eine Tasse braunen Zucker mit einer halben Tasse Olivenöl vermischen.

2. Für zusätzliche Pflege noch einen Löffel Honig untermischen.

3. Mit dem Mix den Körper abrubbeln und danach abwaschen.

 

Priyanka Chopra: Rosig zarte Lippen

Embed from Getty Images

Für die sinnlichen Schmolllippen der indischen Leinwand-Beauty gibt es einen ganz einfachen Trick.

Das Salz entfernt ganz easy alte Hautschüppchen, während das Rosenwasser die Lippen superweich macht,

erklärt Priyanka.

Zutaten: Rosenwasser, Meersalz

So geht's:

1. Ein paar Tropfen Rosenwasser auf die Handfläche geben.

2. Eine Prise Salz untermischen und die beiden Zutaten gut vermengen.

3. Mit dem Finger die Mixtur auf die Lippen geben und damit peelen, danach abwaschen.

 

Kourtney Kardashian: Natürlich gespült

Embed from Getty Images

Für strahlend weiße Zähne hat das It-Girl seine eigene Zwei-Phasen-Zahnpflege entwickelt. Zuerst wirkt Kokosöl natürlich gegen Schmutz und Plaque. Danach kommt die antibakterielle Wirkung von Apfelessig zum Einsatz.

Es tötet alle Bakterien im Mundraum,

erklärt Kourtney.

Zutaten: Kokosöl, Apfelessig

So geht's:

1. Einen Teelöffel Kokosöl in den Mund nehmen und damit einige Minuten spülen.

2. Ausspucken.

3. Etwas Apfelessig mit Wasser verdünnen und damit noch mal den Mundraum nachspülen.

 

Anne Hathaway: Alles Banane

Embed from Getty Images

Gegen trockene Haut hilft bei der Schauspielerin eine superschnelle selbstgemachte Maske. Durch die reichhaltige Banane und den antibakteriellen Honig wird die Haut tiefenwirksam gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Zutaten: Banane, Honig

So geht's:

1. Eine reife Banane mit einer Gabel oder einem Mixer pürieren.

2. Einen Teelöffel Honig unter die Banane mischen.

3. Die Paste auf das Gesicht geben. Dabei ruhig großzügig eine dicke Schicht auflegen.

4. Nach 20 Minuten abwaschen.

 

Noch mehr Beauty-Tipps liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Diese Artikel zum Thema Beauty könnten dich ebenfalls interessieren:

Make-up-Deaster: Beauty-Sünden der Stars

Beauty-Pannen: 6 SOS-Tricks

Tolle Augenbrauen: Die 7 besten Tipps

Themen