Beauty-Test: 5 wichtige Fragen zum Thema Microdermabrasion

Der Lack ist ab? Kein Problem mit dieser Beauty-Behandlung...

Die Kosmetik-Anwendung Microdermabrasion gibt dir ein echt befreiendes Hautgefühl. Hier wird nach der Microdermabrasion die Hydrolage aufgetragen, für die extra Portion Feuchtigkeit. Mmmh, würde sich man ein Boyfriend wünschen für den Hausgebrauch... Unter der Gipsmaske ist nichts mehr mit reden... Nach der Behandlung sieht man zwar noch ganz gut gerötet aus, aber das feine und befreite Hautgefühl ist schon erkennbar.

Irgendwie fühlt man sich manchmal, als wäre der Lack ab und dies muss nicht am Alter liegen... Durch die Beauty-Behandlung Microdermabrasion können wir unsere Gesichtshaut wieder zum Strahlen bringen. Wir haben diese kosmetische Anwendung bei dem rennomierten Kosmetikstudio "Coco Crown" in Hamburg getestet und der Expertin Lea die wichtigsten Fragen zu dieser "Frischekur-Behandlung" gestellt! Übrigens bei "Coco Crown" haben nicht nur wir uns aufhübschen lassen, auch Stars wie Wana Limar, Sabia Boulahrouz oder die Sängerin Lary gehen hier ein und aus.

1. Was ist Microdermabrasion genau?

Eine Microdermabrasion ist ein intensives Peeling, bei dem die oberste Hautschicht mit Hilfe von Mikrokristallen abgetragen wird. Es regt die Mikrozirkulation stark an, verfeinert das Hautbild und macht die Haut sehr aufnahmefähig.

2. Welche Hautprobleme lassen sich damit bekämpfen und wie viele Anwendungen brauche ich für welches Problem?

Leichte Narben, Pigmentstörungen und großporige Häute werden mit einer Kur und auf den Hautzustand passenden Produkten deutlich verbessert (Je nach Hautzustand und ''Hautproblem'' ca. 6 Behandlungen, 1x wöchentlich).

3. Gibt es Nebenwirkungen oder Hautproblematiken wie zum Beispiel Neurodermitis oder Couperose wo ich Microdermabrasion meiden sollte?

Definitiv ja. Bei Neurodermitis ist eine Microdermabrasion nur dann zu empfehlen, wenn das Gesicht nicht betroffen ist. Bei der Couperose ist es abhängig davon, wie stark sie ist. Sind nur einzelne Partien des Gesichtes betroffen wie zum Beispiel die Wangen, lässt sich eine Microdermabrasion bedenkenlos auf einer niedrigen Stufe durchführen. Von einer Behandlung in der Schwangerschaft oder Stillzeit ist abzuraten.

4. Im Anschluss an die Behandlung gibt es noch die Hydrolage – was ist das genau und wie funktioniert es?

Eine Hydrolage ist eine Gipsmaske, bei der unter dem Gips ein Vlies aufgelegt wird. Dieses wird mit einem Wirkstoffcocktail getränkt. Durch die luftundurchlässige Gipsmaske entsteht ein Wärmestau, welcher dafür sorgt, dass die Wirkstoffe noch tiefer in die Haut eindringen können. (Wärme und vor allem ein Wärmestau öffnet die Haut und macht Sie somit aufnahmefähiger).

Funktioniert wie folgt: Auf die Haut wird ein Serum aufgetragen, danach wird ein Vlies zugeschnitten, mit einem speziellen Wirkstoffcocktail getränkt und dann auf die Haut aufgelegt. Im Anschluss werden Gipsstreifen durch lauwarmes Wasser gezogen und über das Vlies auf das Gesicht aufgelegt und leicht verstrichen, damit die Oberfläche schön glatt wird. Dies machen wir so lange bis das gesamte Gesicht bedeckt ist. Im Anschluss muss die Gipsmaske ca. 15-20 min aushärten, damit wir sie ohne Probleme lösen können und die Wirkstoffe Ihre volle Wirkung entfalten können.

5. Wann sehe ich das Endergebnis der Microdermabrasion?

Das Endergebnis sieht man ca. in 28 Tagen, da sich die Haut erst nach dieser Zeit vollständig regeneriert hat. Je nachdem wie der Hautzustand ist, hat man aber auch schon einen sofortigen Effekt. Beispielsweise bei sehr großporiger und öliger Haut sieht man direkt, dass das Hautbild verfeinert aussieht.

WICHTIG: Die Heimpflege ist das A&O! Gerade nach einer Microdermabrasion ist es sehr wichtig, passende und hochwertige Produkte zu verwenden, um das optimale Ergebnis zu erzielen und die Haut nicht ''verkümmern'' zu lassen. Wenn keine gründliche und gute Heimpflege erfolgt, kann es passieren dass die Haut zu stark austrocknet und anfängt zu spannen oder zu schuppen. Um dies zu vermeiden sind gute Pflegeprodukte wirklich von hoher Bedeutung.

Im Video bekommt ihr einen Eindruck der Microdermabrasion-Behandlung: