Glossing: Der Glanz-Booster für deine Haare

Glossing: Der Glanz-Booster für deine Haare

Nach dem Friseurbesuch strahlt die Farbe, doch bereits nach wenigen Haarwäschen ist dieser Effekt verflogen. Wie gut, dass wir unsere Haare mit einem Glossing zum Glänzen bringen können – und das jetzt sogar zu Hause!

© iStock
Mit einem Glossing bringst du jede Haarfarbe zum Strahlen. 

Was ist ein Glossing? 

Wenn du deine Haare beim Friseur färben lässt, dann wirst du vermutlich schon mal von einem Glossing gehört haben. Vor allem nach einer Blondierung wird gerne ein Gloss aufgetragen, um die unerwünschten Untertöne zu neutralisieren oder um die Übergänge bei Balayage und Co. weicher zu machen. 

Im Prinzip ist ein Glossing eine sanfte Haartönung, die deine Haarfarbe veredelt. Es sorgt für einen wunderschönen Glanz und unterstreicht die Haarfarbe, ohne sie groß zu verändern. Nicht nur optisch lohnt sich somit ein Glossing, auch die pflegenden Eigenschaften haben es in sich. Die Haarstruktur wird von innen heraus aufgebaut und das Haar fühlt sich umgehend geschmeidig an. Der Effekt: Die Haare wirken sofort viel gesünder und gepflegter. 

Glossing: Mit diesen Produkten sparst du den Friseurbesuch 

Damit wir nicht immer direkt zum Friseur rennen müssen, sobald unsere Haarfarbe verblasst, gibt es inzwischen auch praktische Glossings für zu Hause. Hier findest du zwei Favoriten, die ein tolles Fresh-up bieten. 

1. "Gloss" von Shyne

Mit dem "Gloss" von Shyne kannst du jede Haarfarbe ruckzuck auffrischen und eventuelle Farbstiche neutralisieren. Die Farbe wird intensiviert und dein Haar erhält einen lang anhaltenden Glan – we love! Zudem erhält deine Mähne einen Pflege-Boost. Sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe wie hydrolysiertes Keratin und Provitamin B5 pflegen, stärken und revitalisieren das Haar. 

Das Ergebnis hält bis zu 6 Haarwäschen. Die Anwendung ist super-easy: Das Glossing wird wie eine Haarkur aufgetragen und wirkt je nach Intensität zwischen 10-40 Minuten ein. 

Hier kannst du die Farbmaske für ca. 23 Euro shoppen.

2. "Color Fresh Mask" von Wella Professionals

Von Wella Professionals gibt es ebenfalls ein Glossing. Mit der "Color Fresh Mask" kannst du deine Coloration zum Strahlen bringen. Schon nach 10 Minuten sind erste Ergebnisse sichtbar. Auch hier kannst du bei Bedarf die Intensität steigern, indem du das Gloss länger einwirken lässt. 

Dank Avocado- und Aprikosenkernöl wird das Haar zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt, sodass es sich angenehm weich und geschmeidig anfühlt. Das Produkt ist in diversen Farbnuancen erhältlich, sodass jeder sein perfektes glossy Finish findet. 

Hier kannst du das Glossing für ca. 10 Euro shoppen. 

Für wen eignet sich das Glossing? 

Im Prinzip eignet sich das Glossing für jeden Haartypen. Es kann individuell den Bedürfnissen deines Haares angepasst werden. Wenn du einfach nur einen wunderschönen Glanz möchtest, kannst du auf ein reines Glanz-Glossing zurückgreifen. Der "Hair Perfector No. 3" von Olaplex ist solch ein Produkt, das lediglich Glanz und eine intensive Pflege bietet, ohne dabei die Farbe zu verändern. 

Es gibt aber eben auch Glossings, die Farbpigmente enthalten und einen ähnlichen Effekt wie eine Tönung haben. Damit kannst du beispielsweise die Farbe auffrischen oder unerwünschte Untertöne, wie einen Gelbstich, neutralisieren. 

Was teuer ist ein Glossing? 

Je nachdem, was für ein Glossing du möchtest, variieren auch die Kosten. Beim Friseur zahlst du circa 30 Euro für ein Glossing. Allerdings ist der Preis auch von deiner Haarlänge abhängig und kann bei langen Haaren deutlich teurer werden. Ein Glossing für zu Hause ist deutlich günstiger, zumal das Produkt für mehrere Anwendungen reicht. 

Lass dich aber ruhig von deinem Friseur beraten, damit du auch wirklich die passende Shade findest und du deinem Haar einen Glanz-Boost samt Farbauffrischung verpassen kannst und nicht etwas verschlimmbesserst. 

Wie lange hält ein Glossing? 

Wie Haltbarkeit eines Glossing ist ganz unterschiedlich. Es kommt auf den Haartyp an. Im Schnitt hält das Glossing allerdings um die 4-6 Wochen. Danach könnt ihr beispielsweise zum Friseur gehen und es auffrischen lassen. Auch das Gloss für zu Hause hat eine ähnliche Haltbarkeit und bleibt für ca. 8 Haarwäschen erhalten. 

Ist ein Glossing schädlich? 

Beim DIY-Färben ist stets Vorsicht geboten, aber gilt das auch für ein Glossing? Beim Friseur wird das Gloss aus Farbe, Pflege und Entwickler angemischt. Dennoch ist es schonender als eine Tönung. Entscheidest du dich für ein Glossing ohne Farbpigmente, dann ist es vielmehr eine Intensivkur, mit der du deinen Haaren sogar etwas Gutes tust.

Verwendete Quellen: GoFeminin, InStyle, PR 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...