Haarpflege: SO gelingt der French-Girl-Hair-Look

Haarpflege: DAMIT gelingt der French-Girl-Hair-Look

Nicht nur in puncto Fashion liegen die Looks der Französinnen ganz weit vorne, auch die Hairstyles sind mega-beliebt. Der leichte Undone-Look wirkt wild und jugendlich-frisch zugleich. Wir verraten dir, wie du dir den sogenannten French-Girl-Hair-Look ruckzuck nachstylen kannst. 

© Getty Images
Die französische Influencerin Jeanne Damas zeigt, wie lässig der French-Hair-Look aussieht. 
  • Französinnen sind echte Fashion- und Beauty-Vorbilder
  • Ihre lässigen Hairstyles sind derzeit wieder sehr beliebt 
  • Mit einer Styling-Creme gelingt dir der French-Girl-Hair-Look in Sekunden

Mit dieser Styling-Creme gelingt der French-Girl-Hair-Look

Unsere Haarpflege darf und sollte ruhig unkompliziert sein. Da kommt der French-Girl-Hair-Look genau richtig. Das Haar der Französinnen sieht immer leicht ungemacht aus, fast, als hätten sie eine schlaflose Nacht in Paris verbracht. Genau das mach die Frisur so angesagt und zum echten Hingucker. L’Oréal Professional hat sich von dem Look inspirieren lassen und dazu eine passende Styling-Creme kreiert, die schicken und lässigen französischen Mädchenstil inspiriert ist.

Das "L'Oreal Professional Tecni.Art French Girl Hair French Froissé" verleiht dickem Haar die gewisse Lässigkeit in den Längen und Spitzen und sorgt zusätzlich für einen natürlichen Glanz.

Hier kannst du die Styling-Creme für ca. 9 Euro shoppen.

Das macht den French-Hair-Look aus 

Was sich Französinnen bei ihren Haaren wünschen? Nun, sie wollen natürliche Bewegung im Haar und einen Look, der perfekt unperfekt aussieht, obwohl alles genau richtig sitzt. Dafür ist die Styling-Creme von L’Oréal perfekt, da du damit einen Undone-Style kreieren kannst, der gleichzeitig aber mit einem Haltegrad 2 fixiert wird. Der schöne Effekt: Das Haar fällt ganz natürlich und bleibt in Bewegung, sitzt aber trotz alledem immer an der richtigen Stelle. 

Des Weiteren zeichnet sich das Haar der Französinnen damit aus, dass der Style mühelos aussieht – quasi "Out-of-Bed". Allerdings kommt der Look nicht wie von selbst, wie wir gelernt haben. Du brauchst die richtigen Produkte, um diesen Effekt zu erzielen.

Einfache Anwendung für tolle Ergebnisse 

Die Styling-Creme ist ganz unkompliziert in der Anwendung. Sie ist vor allem für dickes Haar geeignet, wo du für das Styling eine haselnussgroße Menge brauchst. Die kannst du entweder ins feuchte oder trockene Haar einarbeiten und anschließend das Haar nach deiner Vorstellung stylen. Auch für Flechtfrisuren, die ebenfalls bei Französinnen beliebt sind, eignet sich das Haarstyling-Produkt. 

Ein Tipp: Pariserinnen tragen gerne leichte Wellen im Haar. Für diesen Look kannst du abends eine kleine Menge der Styling-Creme ins Haar einarbeiten und es zu einem Zopf flechten. Wenn du den Zopf am nächsten Morgen öffnest, ist der French-Hair-Look perfekt. 

Noch mehr Styling-Cremes kannst du hier shoppen:

1. John Frieda "Zauberformel Seiden-Finish Creme", hier für ca. 6 Euro shoppen
2. Wella "EIMI Grip Cream", hier für ca. 10 Euro shoppen

Verwendete Quellen: PR, Glamour

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...