Pigmentflecken: Diese 3 Mittel helfen wirklich

So haben Hyperpigmentierungen keine Chance

Viele Frauen sind betroffen und selbst Herzogin Meghan, 37, hat sie – die Rede ist von Pigmentflecken. Falls dich die kleinen Schönheitsmakel stören, gibt es ein Produkt, das die Hyperpigmentierung ganz schnell verschwinden lässt …
 

Was sind Pigmentflecken?

Kaum eine Haut ist völlig makellosen. Je heller dein Teint ist, desto häufiger treten Pigmentstörungen auf. Dazu zählen sowohl Sommersprossen als auch Altersflecken. Die Male reichen von bräunlich, rötlich über ockerfarben und bilden sich vor allem an Körperstellen, die häufig der Sonne ausgesetzt sind. Daher treten die Pigmentflecken vor allem im Gesicht, auf dem Dekolleté oder an den Händen auf. 

Zu den häufigsten Ursachen neben Sonneneinstrahlungen zählen auch hormonelle Schwankungen. So können beispielsweise im Laufe einer Schwangerschaft Hyperpigmentierungen auftreten. 

 

 

Was hilft bei Pigementflecken?

Zwei Tage nach der Geburt von Baby Archie präsentierte Herzogin Meghan nicht nur ihren zuckersüßen Spross, sondern auch ihren After-Baby-Body. Die Liebste von Prinz Harry hatte noch eine deutliche Kugel. Zudem fielen auch ihre Pigmentstörungen, sogenannte Melasmen, im Dekolleté ins Auge. Zugegeben: Trotz kleiner Makel sah die Herzogin einfach nur umwerfend aus. Doch dich persönlich stören die kleinen Flecken und du möchtest sie schnellmöglich loswerden?

Mit den richtigen Pflegeprodukten gehören die Pigmentflecken schon bald der Vergangenheit an. 

Das sind die 3 besten Produkte gegen Pigmentflecken 

1. "Freckle Brightening Cream" von Pinpoxe

Es gibt ein Beauty-Produkt, das die Pigmentflecken beheben soll. Wirksame Stoffe wie Vitamin B3, Vitamin C, Milchsäure und Salicylsäure hellen Hyperpigmentierungen auf. Gleichzeitig werden der ungleichmäßige Hautton angepasst und Akne vorgebeugt. Trägst du die "Whitening Creme" zusammen mit Sonnenschutz auf, wirst du binnen kürzester Zeit deutliche Veränderungen feststellen. Massiere dafür einfach die Creme sanft mit den Fingern ein und lass sie gut einwirken. 

Darum überzeugt uns die Creme:

  • wirksame Inhaltsstoffe 
  • mindert Pigmentflecken
  • sorgt für einen ebenmäßigen Teint 
  • beuge Akne vor 
  • einfach Anwendung

Hier kannst du die Creme von Pinpoxe für ca. 16 Euro shoppen

 

2. "Vitamin-C-Serum" von bionura

Vitamin C ist dafür bekannt, die Haut aufzuhellen. Daher ist ein Serum mit diesem Vitamin perfekt, um Pigmentflecken zu bekämpfen. Nicht nur Hyperpigmentierungen werden mit Beauty-Wunder gemindert, auch kleine Fältchen haben keine Chance. Ein weiterer Pluspunkt: Das Vitamin-C-Serum gilt als Feuchtigkeitsspender und ultimativer Booster für einen jugendlichen und frischen Teint. 

Darum überzeugt uns das Serum: 

  • natürlicher Wirkstoff 
  • kämpft Pigmentflecken 
  • reduziert kleine Fältchen
  • Feuchtigkeitsbooster
  • sorgt für strahlenden Teint 

Hier kannst du das Serum von bionura für ca. 19 Euro shoppen

 

3. "Retinol-Serum" von bionura 

Das Vitamin A, vielen auch besser als Retinol bekannt, soll nicht nur die Hautalterung bremsen, sondern auch die Bildung von Pigmentflecken beeinflussen. Daher solltest du ein Retinol-Serum in deine tägliche Schönheitspflege integrieren, wenn du die Hyperpigmentierung aufhalten willst. Zudem hat das Beauty-Must-have weitere positive Eigenschaften, wie die Hautstruktur zu glätten, Fältchen zu mindern oder Unreinheiten vorzubeugen. Selbst große Poren werden dank des Allrounders verkleinert. 

Darum überzeugt uns das Serum:

  • bremst die Hautalterung 
  • beeinflusst die Bildung von Pigmentflecken 
  • glättet die Hautstruktur
  • mindert Fältchen 
  • beugt Ausbruch von Unreinheiten vor 
  • verkleinert Poren 

Hier kannst du das Retinol-Serum von bionura für ca. 20 Euro shoppen

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Beauty-OP vs. Creme: Diese Produkte helfen wirklich!

Vitamin C Serum von Bionura: Wir testen die Wunderwaffe gegen Pickel und Falten