Trockene Haut: Diese Creme ist ein wahrer Feuchtigkeitsbooster

Auch Stars schwören auf die günstige "Skin Food" von Weleda

Gerade im Winter leiden wir häufig an trockener Haut. Mit der richtigen Hautpflege können wir das aber verhindern. Eine bestimmte Feuchtigkeitscreme geht derart durch die Decke, sodass wir sie uns mal genauer angeschaut haben: Auf die "Skin Food" von Weleda schwören selbst Stars wie Rosie Huntington-Whiteley und Victoria Beckham.

Was sind die Ursachen für trockene Haut?

Bei den meisten Menschen, die zu trockener Haut neigen, steckt eine Veranlagung dahinter. Kommen dann noch falsche Pflegegewohnheiten und ein ungesunder Lebensstil hinzu, werden die trockenen Stellen noch mehr begünstigt. 

Aber auch äußere Einflüsse wie Kälte, Hitze, Sonne und Wasser sind mögliche Ursachen, wenn die Haut anfängt, zu spannen und zu ziehen. Von innen her haben Flüssigkeitsmangel, eine einseitige Ernährung, Hormonschwankungen und sogar die Psyche einen Einfluss auf deinen Hautzustand. 

Last but not least spielt auch noch das Alter eine Rolle beim Austrocknen der Haut. Je älter wir werden desto eher neigen wir zur trockener Haut. Grund dafür sind zum Beispiel die Wechseljahre

Welche Creme hilft bei trockener Haut?

Bei trockener Haut, bei der es juckt und spannt, sind reichhaltige Cremes ideal, die jede Menge Feuchtigkeit spenden. Perfekt ist eine Öl-in-Wasser-Emulsion mit einem hohen Anteil an Feuchthaltefaktoren wie Glyzerin und Harnstoff. Die Apothekerin Daniela Bade hat in der "Apotheken Umschau" einen zusätzlich Tipp für die Gesichtspflege: "Ich empfehle Präparate, die zusätzlich Hyaluronsäure enthalten. Damit kann der Teint noch mehr Wasser speichern."

Trockene Haut ist aber nicht gleich trockene Haut. Während bei manchen die Feuchtigkeit fehlt, brauchen andere Fett. Winzige Risse, Entzündungen und schuppige Stellen sind klassische Anzeichen, dass es deiner Haut an Fett fehlt. Die Pflege sollte dann aus drei Teilen bestehen, erklärt die Dermatologin Marion Runnebaum. 

Zum einen sollten in der Creme Inhaltsstoffe sein, die einen dünnen Film auf der Haut erzeugen, um den Wasserverlust zu mindern. Öle aus Mandeln oder Soja sind da ideal. Zudem sollten Fette wie Lanolin in dem Produkt enthalten sein, die die verloren gegangenen Lipide ersetzen. Last but not least dürfen Feuchtigkeitsbooster wie Milchsäure oder Aloe Vera nicht fehlen. Die binden das Wasser und lassen die Haut strahlen. 

Ein zusätzlicher Tipp: Je nach Temperaturen müsse der Fettgehalt der Beauty-Artikel angepasst werden. Während die Creme im Winter einen Fettanteil von 30 Prozent haben sollte, würden im Frühling 20 Prozent reichen, so Runnebaum. 

Diese Creme ist ein weltweiter Bestseller

Auf die Hautcreme "Skin Food" von Weleda, die ihr hier schon für rund 9 Euro shoppen könnt, schwören zahlreiche Promi-Damen. Julia Roberts benutzt sie als Handcreme nach dem Waschen, das "Victoria's Secret Model" Rosie Huntington-Whiteley trägt das Beauty-Wunder aus der grünen Tube auf ihren gesamten Körper als Bodylotion auf.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von WELEDA (@weleda_ag) am

 

Auch Otto Normalverbraucher sind von der "Skin Food" überzeugt und haben ihr im Schnitt 5-Sterne-Bewertungen gegeben. Kein Wunder, dass sich die Gesichtscreme weltweit alle 23 Sekunden verkauft!

 

 

Trockene Haut: So wirkt die "Skin Food" von Weleda

Die Inhaltsstoffe sind nachhaltig und zu 100 Prozent natürlich. Du findest keine synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe in der Creme. Sie versorgt trockene Haut in erster Linie mit jeder Menge Feuchtigkeit. Stiefmütterchen und Rosmarinblätter beruhigen die Haut und behandeln sanft Hauterkrankungen wie Akne und Ekzeme. Bio-Sonnenblumenkernöl pflegen das Gesicht mit Fettsäuren und Vitamin E, während Calendula und Kamille Irritationen beruhigt. Für viele Testerinnen steht fest: Die "Skin Food von Weleda" ist ein Lebensretter!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Weleda Plant-Rich Skincare (@weleda_usa) am

 

Weleda "Skin Food", hier für ca. 9 Euro shoppen

Noch mehr "Skin Food" für deinen Body

Neben der Feuchtigscreme, die du beruhigt an sämtlichen Körperstellen auftragen kannst, hat Weleda inzwischen sein Sortiment erweitert und weitere "Skin Food"-Produkte gelauncht. So gibt es eine Handcreme, ein Balsam für die Lippen und eine Body Butter. Alle Produkte erfüllen die gleiche Aufgabe wie die Hautcreme von Skin Food, sind jedoch den entsprechenden Body-Partien zugeordnet. 

Auch diese Produkte sind wahre Feuchtigkeitsbooster:

La Mer "Feuchtigkeitscreme ohne Parfum", hier für ca. 47 Euro shoppen

 

Jungglück "Vegane Tagescreme", hier für ca. 25 Euro shoppen

 

Diese Hausmittel spenden Feuchtigkeit 

Trockene Haut kannst du auch mit simplen Hausmitteln wieder zart pflegen. Ein wahrer Feuchtigkeitsbooster – und der ist zu 100 Prozent natürlich – ist Olivenöl. Gib einfach ein paar Tropfen auf die betroffenen Stellen und massiere das Öl vorsichtig ein

Eine weitere Möglichkeit sind Masken aus Joghurt oder Quark. Die Milchprodukte spenden ebenfalls Feuchtigkeit. Für das absolute Zartgefühl kannst du einfach ein paar Löffel Quark/Joghurt mit Honig verrühren und auf dein Gesicht auftragen. Lass die Maske so lange eintrocknen, bis sie festgeworden ist, und spüle sie anschließend mit warmem Wasser ab.

 

5 Lebensmittel, die trockene Haut reparieren 

Dank sogenannter Superfoods können wir uns schön essen. Einige Lebensmittel helfen sogar dabei, die Haut ganz natürlich mit Feuchtigkeit und Lipiden zu versorgen. Von welchen Nahrungsmitteln du ab sofort häufiger naschen solltest, zeigt folgende Übersicht:

1. Kokosöl

Dass Kokosöl ein wahres Beauty-Wunder ist, ist schon lange bekannt. Es wirkt sowohl von innen als auch von außen. Die enthaltenen Fettsäuren haben eine antibakterielle Wirkung und tragen zur Stärkung der natürlichen Hautbarriere bei. Ein besonders wichtiger Effekt bei trockener Haut: Kokosöl hilft der Haut dabei, Wasser zu speichern. 

2. Avocado

Die grüne Superfrucht enthält jede Menge gesunde Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf dein Hautbild auswirken. Sie unterstützen zudem die Bildung von körpereigenen Lipiden und schützen so die äußere Hautschicht. Dank Avocados werden die trockenen Hautstellen nicht nur wieder geschmeidiger, sie sind zudem auch besser vor Umwelteinflüssen geschützt

Ein weiterer Tipp: Du kannst Avocado-Öl auch einfach direkt auf die betroffenen Stellen auftragen. 

3. Kürbiskerne

In Kürbiskernen sind zahlreiche gesunde Fette enthalten sowie das Spurenelement Zink. Letzteres ist an der Produktion von Lipiden in den Talgdrüsen der Haut beteiligt. Sie beschleunigen den Heilungsprozess von Verletzungen, halten die Haut weich und verringert die Bildung von Unreinheiten

4. Kohl

Ob Brokkoli, Grünkohl, Rosenkohl oder Blumenkohl – sie alle sind reich an Vitamin C. Das ist ein wichtiger Wirkstoff, um die Kollagen-Produktion anzukurbeln. Außerdem hilft das Vitamin dabei, Hautschäden zu reparieren und den Hautalterungsprozess zu verringern. 

5. Knochenbrühe

Sorry, Veggies! Dieses Lebensmittel ist nicht für die Hautpflege von Vegetariern und Veganern geeignet. Allerdings ist Knochenbrühe eine gesunde Quelle an Kollagen, das die Haut stärkt und die Feuchtigkeit aller Hautschichten fördert. Darüber hinaus enthält sie wertvolle Mineralien wie Kalzium und Magnesium.

 


© Unsplash

 

Make-up-Tipp: Welche Foundation bei trockener Haut?

Make-up entzieht der Haut nur noch mehr Feuchtigkeit – das muss nicht sein! Wenn du die richtige Foundation benutzt, kannst du deine trockene Haut sogar pflegen. Am besten eigenen sich BB Creams, also getönte Tagescremes, die dein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgen und gleichzeitig für einen frischen und ebenmäßigen Teint sorgen. 

Genial sind auch Foundation-Seren, die deiner Haut einen extra Feuchtigkeitsboost geben. Das Make-up ist mit einem Serum angereichert, das dein Gesicht intensiv pflegt. Das Ergebnis: ein strahlender Teint. Dank der leichten Textur hat deine Haut sogar noch genug Luft zum Atmen –super, oder?

1. MISSHA "M Perfect Cover BB Cream", hier für ca. 8 Euro shoppen
2. Bourjois "Healthy Mix Gel Foundation", hier für ca. 9 Euro shoppen

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Mitesser: Diese Porensauger entfernen Unreinheiten effektiv

Anti-Aging-Wunder: Dieses Produkt darf in keiner Beauty-Routine fehlen!