Vegane Foundation mit Weichzeichner-Effekt

Make-up: DIESE vegane Foundation bietet einen Weichzeichner-Effekt

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt auch im Bereich Beauty zunehmend an Bedeutung. Wir haben eine vegane Foundation entdeckt, die nicht nur pflegende Eigenschaften mitbringt, sondern auch noch wie ein Weichzeichner wirkt. 

© Unsplash/Mohammad Faruque
Diese Foundation steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit – und wirkt wie ein Weichzeichner. 

Diese vegane Foundation steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit 

Nachhaltige Beauty-Produkte werden immer beliebter. Seit geraumer Zeit liegen feste Shampoos voll im Trend und bei unserem Make-up setzen wir auf vegane Kosmetik, die ebenfalls mit einer umweltfreundlichen Verpackung daherkommen. 

Ein neues Must-have ist die "Natural Skin Foundation" von Artdeco, die mit einer innovativen Formel, deinem Teint ein makelloses und zugleich natürliches Erscheinungsbild schenkt. Mit dem Make-up kannst du dir das perfekte Hautbild zaubern, das trotzdem noch natürlich bleibt. Die Foundation überzeugt nicht nur mit ihrer Perfomance, sondern auch mit den Inhaltsstoffen und dem Packaging! 

Hier kannst du die Foundation für ca. 16 Euro shoppen. 

Für ein ebenmäßiges Finish und ganz viel Pflege 

Wie bereits erwähnt, überzeugt die "Natural Skin Foundation" von Artdeco nicht nur mit ihrer Performance, sondern auch mit den Inhaltsstoffen. Da wäre der Kaktusfeigenextrakt, der die Haut unterstützt, den optimalen Feuchtigkeitsgehalt zu bewahren. 

Kieselsäurepulver minimiert wiederum Hautunregelmäßigkeiten mit einem tollen Weichzeichner-Effekt und verleiht ein zartes Hautgefühl. Ein weiterer Pluspunkt des Pulvers: Es besitzt ölabsorbierende Eigenschaften, sodass die Haut ein leicht mattiertes Finish erhält. Die natürlichen Pigmente mit hoher Farbtreue passen sich dem Hautton gut an und sorgen so für ein ebenmäßiges und natürliches Finish.

Auch das Packaging der Foundation steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Sowohl der Tubenschlauch als auch die -schulter bestehen zu 76 Prozent aus nachwachsenden, nachhaltigen Rohmaterialien. Grundsubstanz hierfür ist ein Bioplastik, welches aus Zuckerrohr hergestellt wird. 

Die Zuckerrohrpflanze wird hierbei fast komplett verwertet. Des Weiteren besteht die Grundsubstanz aus ca. 10 Prozent Sägemehl PEFC- zertifizierten heimischer Hölzer. Das Etikett besteht aus 100 Prozent recyeltem Material.

Kein Wunder, dass Artdeco nun zum "klimaneutralen Unternehmen" ernannt wurde. 

Artdeco startet Nachhaltigkeits-Offensive

Nachhaltigkeit ist für die Artdeco cosmetic Group schon immer von herausragender Bedeutung. Dieser Philosophie folgend darf sich Artdeco 2022 erstmalig "klimaneutrales Unternehmen" nennen. Im Jahr 2021 hat das von Herrn Helmut Baurecht 1985 gegründete Unternehmen Artdeco begonnen, eine CO2 Bilanz zu erstellen, den sogenannten Corporate Carbon Footprint.

© PR
Helmut Baurecht – Firmengründer und Inhaber von Artdeco.

Nun legt die Artdeco cosmetic Group ihren Nachhaltigkeitsbericht 2021/2022 vor. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft. Firmengründer und Inhaber Helmut Baurecht: 

Damit wird die Artdeco cosmetic Group langfristig Verantwortung übernehmen – für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden sowie für die ganze Gesellschaft und künftige Generationen.

Hier kannst du den Nachhaltigkeitsbericht nachlesen. 

Noch mehr vegane Foundation gibt es hier:

1. Wet n Wild "Photo Focus Foundation", hier für ca. 7 Euro shoppen
2. Nui "Liquid Foundation", hier für ca. 40 Euro shoppen

Verwendete Quellen: PR

Lade weitere Inhalte ...