Tanja Kuschill: Das sagt Massimo Sinatós Ex zur Hochzeit mit Rebecca Mir

Ihr Ex-Ehemann ist ein "fremder Mensch" für sie

Rebecca Mir, 23, und Massimo Sinató, 34, lernten sich 2012 bei "Let's Dance" kennen und kamen sich mit jedem Tanz näher und wurden ein Paar - obwohl Massimo zu dem Zeitpunkt noch mit seiner Ex-Ehefrau Tanja Kuschill, 32, verheiratet war. Drei Jahre später ist Massimo nun mit Rebecca verheiratet und Tanja muss die Fotos der Traumhochzeit in Italien sehen. 

"Man bekommt so einen Stempel verpasst: verlassen."

Im Interview mir "RTL Exklusiv" sprach die Tänzerin jetzt über ihre Gefühle - damals, nach der schmerzhaften Trennung und darüber, wie es ihr heute geht. 

Man bekommt so einen Stempel verpasst: verlassen. Er wollte nicht "Mich" sondern "Mir" und was alles die Zeitungen schreiben und damit muss man klarkommen.

Mittlerweile hat Kuschill wieder einen Partner, doch es dauerte lange, bis sie die Kraft fand, einem Menschen wieder nahe zu kommen. Während ihrer Beziehung eröffneten Tanja und Massimo eine gemeinsame Tanzschule in Königsbrunn, in der sie heute arbeitet.
 

Massimo Sinató ist Tanja "fremd"

Der letzte Kontakt war vor ein paar Monaten, als ich die letzte Rate abbezahlt habe.

sagt sie. Eine Freundschaft verbindet sie zu dem "Let's Dance"-Star nicht:
 

Wenn ich die Fotos [von der Hochzeit] und den Mensch anschaue, dann sehe ich nur eine fremde Person. Für mich ist der Mensch fremd.

Klare Worte von einer Frau, die über Massimo Sinató hinweg ist.