Exklusiv
15.11.2018

Vor knapp drei Jahren wurde Jérôme Boateng, 30, zum dritten Mal Vater. Bislang schwieg der Nationalfußballer zu seinem Sohn, doch im exklusiven IN-Interview sprach er nun erstmals völlig offen über sein Leben als Familienvater.
 

25.07.2018

Fußballspieler aus der Ersten Bundesliga werden bewundert: aufgrund herausragender Spiele, großartiger Tore, genialer Pässe oder aber spektakulärer Szenen, in denen sie Tore verhindern. Aber man bewundert sie nicht nur deshalb. Manch ein Spieler überzeugt darüber hinaus durch gutes Aussehen und einige präsentieren sich - vor allem abseits des Spielfelds – als wahre Stilikonen. Die Öffentlichkeit spricht über ihre Brillen, über ihre Hüte oder Hosen. Und bisweilen werden sie sogar gebeten, eine eigene Modekollektion zu entwerfen. Drei der stylishsten Spieler aus der Ersten Bundesliga stellt dieser Artikel vor.

21.08.2017

Kinder, wie die Zeit vergeht! Gefühlt gerade erst feierte Jerôme Boateng, 28, mit seinen süßen Zwillingen Lamia und Soley (beide 6) den WM-Titel - da werden die beiden schon eingeschult. Der Nationalspieler teilte nun ein zuckersüßes Foto zum großen Tag seiner beiden Mädchen. 

17.08.2016

Jérôme Boateng, 27, wurde vor ein paar Tagen nicht nur zum "Fußballer des Jahres" gekürt, sondern gehört für viele auch mit Abstand zu den stilvollsten Fußballern unserer Zeit. Ganz unserer Meinung! Die neue Frisur des Star-Kickers ist allerdings mehr als gewöhnungsbedürftig. Und auch das Netz scheint sich über die wilde Haarpracht nicht wirklich einig zu sein: Top oder Flop?

14.08.2016

Jérôme Boateng ist offiziell Deutschlands bester Kicker - zumindest in diesem Jahr! Das entschied jetzt das Sportmagazin "Kicker", welches den FC-Bayern-Star zum "Fußballer des Jahres" kürte. Damit ist der 27-Jährige der erste Abwehrspieler seit 20 Jahren, der die begehrte Auszeichnung erhält! 

08.07.2016

So sieht ein wahrer Sportsmann aus! Anstatt am gestrigen Donnerstagabend, 7. Juli, nach dem 2:0-Sieg gegen Deutschland ausgelassen mit seinen französischen Teamkollegen zu feiern, stattete Frankreich-Star Paul Pogba, 23, lieber Jérôme Boateng, 27, in der Kabine einen Besuch ab und tröstete diesen nach der traurigen Niederlage.

08.07.2016

Ach, war das traurig gestern Abend. Unsere Nationalmannschaft ist raus aus der EM. Und es war schwer mit anzusehen, wie niedergeschlagen der Held der deutschen Mannschaft, Jérôme Boateng, 27, war. Aber Kopf hoch, Jérôme. Wir stehen hinter dir - und sogar US-Rapper Snoop Dogg, 44, gehört jetzt zu deinen Fans. Der Gangster-Rapper postete kurz vor dem EM-Knaller zwischen Deutschland und Frankreich ein Foto von einem Boateng-Trikot und schrieb dazu die Worte #Boss, #Boateng, #GERFRA und #Neighbor. Halt, stop! Nachbar? Verlässt der Star-Spieler Deutschland und geht in die USA?

13.06.2016

Oliver Pocher, 38, eckt mit seinen Späßen bekanntermaßen gerne mal an. Ob gegen Daniela Katzenberger, 29, oder seine Ex Sabine Lisicki, 26, - der Comedian nimmt seine prominenten Mitmenschen immer mal wieder aufs Korn. Diesmal sind es Kicker Philipp Lahm, 32, und Jerome Boateng, 27, die der Moderator auf Facebook veräppelt.

13.06.2016

Der EM-Auftakt der deutschen National-Elf ist Jogis Jungs gelungen. „Die Mannschaft“ spielte gestern, 12. Juni, gegen die Ukraine und gewann 2:0. Besonders Jérôme Boateng, 27, wird von den Fußball-Fans gefeiert, nachdem er mit einem spektakulären Flug ein Tor der gegnerischen Mannschaft verhinderte. Das Netz reagiert dabei auch auf die Aussagen des AfD-Vizevorsitzenden Alexander Gauland, der mit seinen rassistischen Äußerungen auch gegen Jérôme Boateng gesprochen hatte.

30.05.2016

Kann ich nur drüber lächeln": Das ist die Antwort von Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng, 27, zu den Interview-Äußerungen des AfD-Vizevorsitzenden Alexander Gauland, 75. Dieser soll gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gesagt haben: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."  Von wegen! Nicht nur Team-Kollegen und der DFB selbst, auch zahlreiche Promis haben mit Social-Media-Postings deutlich gemacht, was sie von den rassistischen Beleidigungen gegen den Fußball-Weltmeister von 2014 halten.    

11.07.2015

Während seine Spieler-Kollegen im Urlaub die Seele baumeln lassen, überrascht Bayern-Verteidiger Jérôme Boateng, 26, alle, als er in New York City einen völlig neuen Karrierepfad einschlägt. Künftig wird der Fußball-Star nämlich mit US-Rapper Jay Z, 45, zusammenarbeiten. Damit steht er in einer Reihe mit Superstars wie Rihanna und Rita Ora. Bleibt da noch genügend Zeit für den Fußball?

 

14.07.2014

Deutschland ist Weltmeister! Selbst diejenigen, die für Argentinien die Daumen drückten, mussten zugeben: ganz schön sympathisch, die DFB-Elf! Die Kicker feierten den Triumph allesamt mit ihren Freundinnen, Ehefrauen und besonders mit ihren Kids - damit verzauberten sie am Ende alle!

12.07.2014

Alles fiebert dem heiß ersehnten WM-Finale gegen Argentinien entgegen. Am Abend vor dem großen Endspiel nimmt uns Innenverteidiger Jérôme Boateng mit auf eine Zeitreise und zeigt, wo sein Traum des Weltmeistertitels angefangen hat. 

10.07.2014

Wenn sich jemand einen ruhigen Tag am Hotelpool verdient hat, dann sind es wohl die Jungs unserer Nationalmannschaft. Jerome Boateng, 25, zeigte jetzt seinen Kollegen wie das richtig geht und postete ein süßes Foto auf Instagram mit seinen Liebsten.

22.06.2014

Was war das für ein knappes Spiel gestern von Deutschland gegen Ghana! Besonders interessant schien zunächst, dass die beiden Boateng-Brüder Jerome, 25, für Deutschland und Kevin-Prince, 27, für Ghana, gegeneinander antreten mussten. Doch bis auf ein paar Zweikämpfe blieben sie erstaunlich distanziert.

08.06.2014

Wer noch immer nicht im WM-Fieber ist, dem helfen vielleicht diese Bilder, um in Stimmung zu kommen. Denn die deutschen Nationalspieler posten bei Facebook wie verrückt und sorgen damit für Fußball-Fieber!

09.07.2012

Bushido, der aktuell ein Praktikum in der CDU unter Christian Freiherr von Stetten, 42, macht, äußerte sich in der "ZDF"-Talkshow von Peter Hahne zur fehlenden Stimme einiger Nationalspieler Deutschlands, wie beispielsweise Mesut Özil oder Sami Kheidira. Das eigentliche Thema "Brauchen wir eine Bushido-Partei?" wurde damit zur Nebensache.

27.06.2012

Wir müssen unseren Artikel vom 8. Juni 2012 korrigieren. Dort schrieben wir, dass Gina-Lisa Lohfink den Fußballer Jerome Boateng in eine Falle gelockt hat. Nun hat sich herausgestellt, dass das nicht richtig war.