"Promi Big Brother"-Doreen Steinert: Jetzt packt die Ex von Sido aus

"Promi Big Brother"-Doreen Steinert: Jetzt packt die Ex von Sido aus

Für Doreen Steinert, 36, brach 2012 eine Welt zusammen, als Sido, 41, sich nach sieben Jahren Beziehung von ihr trennte. Wie hart diese Zeit damals wirklich war, erzählt sie jetzt bei "Promi Big Brother".

Doreen Steinert: So sehr litt sie unter der Trennung von Sido

2003 nahm Doreen Steinert an "Popstars" teil und wurde Teil von Nu Padagi. Das erste Album der Glam-Rock-Band "Your Dark Side" wurde ein großer Erfolg, doch schon nach einem Jahr löste die Gruppe sich auf. Für Doreen sollte sich die Castingshow dennoch als Glücksgriff erweisen. Sie schaffte es nicht nur mit einigen Solo-Songs in die Charts, nach rund zwei Jahren im Showbusiness lernte sie in Sido auch ihre große Liebe kennen. Von 2005 bis 2012 waren die beiden ein Paar, sie wollten sogar heiraten. Doch dann zerplatzte das Liebesglück mit dem Rapper. Besonders schmerzhaft für Doreen: Sido bandelte ausgerechnet mit ihrer damaligen Freundin Charlotte Würdig, damals Engelhardt, an. Das inzwischen getrennte Paar heiratete und bekam zwei Söhne. Im "Bunte"-Interview erklärte die Sängerin damals:


Ich fühlte mich von beiden verraten, unglaublich einsam und minderwertig, weil es keiner von beiden für nötig hielt, mit mir auch nur noch ein Wort zu reden.

Doreen fiel in ein Loch. Nach der Trennung kehrte auch ihre Magersucht zurück. Selbst mit 48 Kilo habe sie sich damals noch zu dick gefühlt.

+++ Achtung, Spoiler! +++

Schock-Beichte! "Ich habe aufgehört zu essen"

Doreen Steinert feiert als Teilnehmerin von "Promi Big Brother" gerade ihr großes TV-Comeback. Aktuell bewohnt sie den Bereich "Garage" – und dort wird es in Folge 4 so richtig emotional. Die inzwischen 36-Jährige berichtet davon, wie sie nach der "toxischen Beziehung" mit Sido sehr einsam wurde – und wie ernst es damals um ihre Gesundheit stand:

Ich habe aufgehört zu essen und bin dann in die Magersucht gerutscht. Das war so 2015. Ich habe dann auch eine Angst vor Zucker entwickelt. Später kam dann auch Bulimie, bulimische Anfälle dazu. Das führt dann irgendwann dazu, dass du keine sozialen Kontakte mehr haben kannst. Du denkst nur noch an essen oder hungern.

Fast zwei Jahre lang habe Doreen wegen ihrer Krankheit komplett zurückgezogen gelebt.

Das hat dann dazu geführt, dass ich keine Freunde mehr hatte. Es waren alle weg. Ich konnte mich mit niemandem mehr treffen. Ich war komplett alleine mit mir.

In dieser Zeit bekam Doreen zudem Geldprobleme. Denn auch arbeiten sei in ihrem Zustand nicht möglich gewesen. Doch irgendwann schaffte es endlich jemand, die Castingshow-Gewinnerin aus ihrem Tief zu befreien: "Und dann nach eineinhalb Jahren kam ein wunderbarer Mensch in mein Leben, der mich einfach nur gerettet hat."

Was Doreen Steinert und die anderen VIPs sonst noch so bei "Promi Big Brother" ausplaudern, bekommen die Zuschauer täglich um 22.15 Uhr auf Sat.1 und jederzeit bei Joyn zu sehen.

Verwendete Quellen: Bunte, Sat.1

Lade weitere Inhalte ...