Harry Potter: So sehen die Stars heute aus

Daniel Radcliffe, Emma Watson & Co. - Bei wem ist der Zauber verflogen?

Unglaublich! 17 Jahre ist es her, dass „Harry Potter und der Stein der Weisen“ im November 2001 die deutschen Kinoleinwände erobert hat. Seitdem sind fast zwei Jahrzehnte vergangen und auch ganz ohne Hokuspokus haben die damaligen Jung-Schauspieler Daniel Radcliffe, Emma Watson und Co. eine magische Verwandlung durchlaufen. Wir zeigen euch, wie Hermine Granger, Ron Weasley und die anderen Harry-Potter-Stars heute aussehen.

Zur Übersicht
Daniel Radcliffe: Aus dem einstigen süßen Mini-Nerd Harry Potter wurde mittlerweile ein smarter und gefragter Schauspieler. Emma Watson: Anti-Aging-Zauber? Oder warum hat sich Emma aka Hermine Granger in 17 Jahren kaum verändert? Tom Felton: Der war mal so niedlich! Als Draco Malfoy war er der schnieke Snob auf Hogwarts. Mittlerweile sieht Tom aus wie ein Hippie ... Rupert Grint: „Manchmal möchtest du einfach unsichtbar sein“, sagte der Rotschopf und nahm nur noch Rollen an, die nicht dem Mainstream entsprechen. Matthew Lewis: Als Tollpatsch Neville Longbottom sorgte er für Lacher – heute für Herzrasen. Denn der Brite hat sich zu einem echten Hottie gemausert! Bonnie Wright: Vom süßen Mädchen zur hübschen Frau: Die Ginny-Weasley-Darstellerin hat einen Bachelor-Abschluss am London College of Communication und modelt. James & Oliver Phelps: Auch Fred und George Weasley haben eine deutlich positive Verwandlung durchlaufen.