"Schlag den Star"-Blamage für Thorsten Legat und Detlef D! Soost - und das Netz lacht!

Detlef D! Soost schlägt den Ex-"Dschungelcamp"-Teilnehmer und gewinnt

Es war das Duell der zwei Muskelpakete: in der gestrigen Show von "Schlag den Star" kämpfte Ex-Dschungelcamper Thorsten Legat, 48, gegen Fitnesstrainer Detlef D! Soost, 46, um den Sieg. Doch außer "Kasalla" und "Pam Pam Pam"  - so kündigte schon "ProSieben" auf Twitter das Match der zwei Mucki-Männer an - war bei den zwei Sportlern nicht ganz so viel los. Denn in dem Wissens-Spiel "Wer ist das?" blamierten sich die zwei Kandidaten bis auf die Knochen - und das Netz lacht!

Was für ein Abend! Die gestrige Show von "Schlag den Star" hatte wohl so einige Überraschungen für den Zuschauer parat. Denn mit jeder Menge Werbung und einem kleinen Stromausfall, der die Sendung nur noch mehr in die Länge zog, handelte es sich tatsächlich um die bisher längste "Schlag den Star"-Show aller Zeiten. Doch das ist nicht das Einzige, über das mittlerweile das ganze Internet spricht.

 

 

Detlef D! Soost & Thorsten Legat blamieren sich im Wissens-Duell

Denn viel mehr dürfte das Wissens-Spiel "Wer ist das?" in den Köpfen der Menschen hängengeblieben sein. Denn dabei zeigten sich Detlef D! Soost und Thorsten Legat nicht gerade von ihrer Glanzseite. Im Gegenteil: schon die ersten prominenten Gesichter, die die Zwei mit vollem Namen nennen sollten, brachten Stirnrunzeln und Ratlosigkeit. Claus Kleber? Kendall Jenner? Keine Ahnung!

 

 

Doch noch ein bisschen peinlicher wurde es bei Bundesaußenminister Frank Walter-Steinmeier. Denn den verwechselte Soost doch glatt mit Horst Seehofer. Ups! Kein Wunder, dass die ersten spöttischen Kommentare bei Twitter und Co. nicht lange auf sich warten ließen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mega-Aufreger: Thorsten Legat beleidigt Angelique Kerber

Und wer nun denkt, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann, der irrt sich gewaltig. Denn als das Foto von US-Open-Siegerin Angelique Kerber eingeblendet wurde, leistete sich Thorsten Legat einen ziemlich unschönen Fauxpas. "Was ist das denn für ne Hackfresse?", so seine Worte, nachdem er die Tennis-Queen nicht sofort erkannte. Ähm, geht's noch?! Nicht nur im Publikum war das Entsetzen groß, auch im Netz lassen sich zahlreiche Kommentare zu Legats Aussetzer finden:

 

 

 

 

Am Ende des Abends konnte Detlef D! Soost mit insgesamt neun gewonnen Spielrunden den Sieg für sich einfahren.