GZSZ-Schock: Diese Person gibt den dramatischen Schuss ab

Tragödie auf Mallorca

Eigentlich sollte der GZSZ-Trip nach Mallorca eine Auszeit von allem sein und mit einer spektakulären Party zum 30. Geburtstag gekrönt werden. Doch der Urlaub von Emily (Anne Menden, 32), Philip (Jörn Schlönvoigt, 31) und ihren Freunden wird zu einem Drama. Der Grund: Eine schlimme Wendung mit tödlichem Schuss.

GZSZ: Todesdrama auf Mallorca

Achtung Spoiler-Alarm. Lange haben wir gewartet und am kommenden Dienstag, 29. Mai, ist es endlich so weit. Die XXL-Folge von „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ wird in Spielfilmlänge auf RTL ausgestrahlt werden. Und wir können uns auf ein Wechselbad der Gefühle freuen. Über heiße Flirts zwischen Shrin (Gamze Senol, 25) und John (Felix von Jascheroff, 35), dem folgenreichen One-Night-Stand zwischen Maren (Eva Mona Rodekirchen, 41) und Leon (Daniel Fehlow, 43) bis hin zum Besuch von Emilys Verlobten Paul (Niklas Osterloh), der an den Ort zurückkehrt, an dem vor vielen Jahren seine Schwester verschwand, ist alles dabei.

Eifersucht mit schweren Folgen

Doch das eigentliche Drama spielt sich erst später ab. Denn Shirins Ehemann Erik (Patrick Heinrich, 33) ist ihr heimlich auf die Insel gefolgt, um John zu überwältigen. Der ist nämlich in Shirin verliebt und schürt damit Eriks Eifersucht. Nach einer schlimmen Auseinandersetzung gelingt es John zunächst, sich zu befreien und den Streit abzuwehren. Doch nachdem Shirin ihren Mann nicht an die Polizei ausliefern will, kommt es zu einem folgenschweren Ereignis. Denn jetzt rastet Erik völlig aus.

©MG RTL D / Sebastian Geyer

GZSZ-Erik: Geiselnahme und Bedrohung

Eigentlich wollte Erik die Freunde nur als Geiseln nehmen und damit mehrere Hunderttausend Euro erpressen. Doch es kommt alles anders. Die Situation eskaliert und Erik schießt.

Erik kämpft gegen sein gebrochenes Herz, gegen das Gefühl, den Boden unter den Füßen zu verlieren und um sein ,Überleben’. Dazu greift er zu den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln, ganz im Stile ,koste es, was es wolle’,

erklärt Schauspieler Patrick Heinrich das Verhalten seiner Rolle gegenüber RTL. Zudem beschreibt er die Situation von Erik als eine Art Teufelsrad, aus dem er alleine nicht herauskommen könne: „Er fühlt sich hilf- und machtlos, was sich in unschönem Verhalten widerspiegelt.“

©MG RTL D / Sebastian Geyer

Ob Erik John aus Eifersucht wirklich erschießt oder es den Freunden gelingt, den Erpresser an die Polizei auszuliefern, bleibt bisher noch offen. Die Spannung auf die packende XXL-Folge steigt also weiterhin.

Glaubst du, dass Erik John in der XXL-Folge aus dem Weg räumen wird? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Glaubst du, dass Erik John aus dem Weg räumen wird?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links