Wie peinlich! 'Der Bachelor'-Kandidatin Ela läuft gegen Tür

Zu viel getrunken? Jungesselle Christian Tews verteilte seine ersten Rosen

Kandidatin Ela hatte wohl etwas zu tief ins Glas geschaut. Trotzdem bekam sie eine Rose Bachelor Christian Tews verteilt seine ersten Rosen Kandidatin Ela blamierte sich in der ersten Sendung Wird Jessica auch eine bekommen? Nadège darf sich über eine Rose freuen

Gestern Abend, 22. Januar, startete auf RTL die Dating-Show "Der Bachelor". Junggeselle Christian Tews, 32, will unter 22 jungen und hübschen Kandidatinnen, seine Traumfrau finden.

Der erste Eindruck entschied am gestrigen Abend im windigen Kapstadt alles. Die Damen hatten nur ein paar Stunden Zeit, um Christian besser kennenzulernen und ihn von sich zu überzeugen. Kein Wunder, dass bereits bei Einigen die Krallen ausgefahren wurden.

Kandidatin Ela sah dem Abend eher entspannt entgegen. „Ich weiß nicht, ob sie noch etwas müde war – vielleicht hat sie auch schon etwas getrunken", stellte der Bachelor nach dem Treffen mit der südländischen Schönheit fest.

Anscheinend hatte Ela wirklich ein wenig zu tief ins Glas geschaut. Als sie vom Garten der Villa zurück zu den Mädels ins Haus gehen wollte, klatschte die 21-Jährige mit dem Gesicht gegen eine Glastür. Das Gelächter der Konkurrenz war natürlich groß. Nur Christian zeigte sich als Gentlemen: „Ich bin froh, dass ihr nichts passiert ist."

Am Ende bekam die beschwipste Ela sogar eine Rose und damit die Freikarte in die nächste Runde. Sechs Kandidatinnen gingen leider leer aus.

Darunter auch die 24 Jahre alte Steffi. Sie trat zusammen mit ihrer Schwester Susi bei „The Bachelor" an und konnte es nicht fassen, als sie bereits in der ersten Runde gehen muss. Im Interview danach könnte die aus Bayern stammende Blondine ihre Enttäuschung nicht mehr verbergen und ließ den Tränen freien Lauf.

Wir sind gespannt, für wen Christians Herz auch weiterhin schlagen wird. Model Daniela scheint es ihm bereits sehr angetan zu haben...