Goodbye Deutschland - Jens' Verlobte über Alkohol & Schulden

Nadine spricht auch über angebliche Schulden und Vorgängerin Jenny

Jens Büchner und seine Nadine hoffen auf baldige Ruhe - und ein Ende der fiesen Gerüchte 2010 wanderten Jenny und Jens gemeinsam nach Mallorca aus - um ein neues Leben zu beginnen
Jens' Verlobte Nadine äußert sich zu fiesen Gerüchten über Alkohol- und Schuldenproblemen Und auch TV-Auswanderer Jens hofft nach den fiesen Gerüchten, bald wieder ein normales Leben zu führen

Das Liebeskarussell bei TV-Auswanderer Jens nimmt nun richtig Fahrt auf. Jetzt bezog seine erst frisch Verlobte Nadine Stellung zu angeblichen Alkohol- und Schuldenproblemen des 44-Jährigen. 

Kaum ist die Neuigkeit über ihre Blitzverlobung verkündet, sieht sich Nadine Hildegard auf ihrer Facebook-Seite gezwungen, mit einigen Gerüchten über ihren Liebsten aufzuräumen. Denn, wie berichtet wurde, habe Familienvater Jens nach der Trennung von Jenny mit einem Alkoholproblem und über 17.000 Euro Schulden zu kämpfen!

Und so fasst Nadine zusammen:

"Jens lebt also am Strand, hat 17.000 Euro versoffen und der "Bild"-Reporter war auch drei Monate im Bierkönig, um genau zu recherchieren wie viel Liter Bier Jens konsumiert hat. Schön dass ich jetzt dank der aktuellen Bildzeitung Bescheid weiß", kommentiert sie aktuelle Berichterstattungen ironisch. 

Hat Jens Schulden und ein Alkoholproblem?

Dann stellt die junge Frau schließlich klar: 

"(…) Zu Jens: Es gibt kein Alkoholproblem, und mit 17.000 Euro hätte er sicher was vernünftigeres angefangen als es zu versaufen!"

Auch über die Beziehung zu ihrer Vorgängerin, Jenny Matthias, will Nadine dann noch reinen Tisch machen:

"Und dann noch etwas zu Jennifer: Auch wenn manche Leute das anscheinend nicht verstehen wollen: Ich habe kein Problem mit ihr!!! Jeder der mir irgendwelche Mails schickt, in denen sie beleidigt wird, der wird von mir sofort blockiert!!!!!"

Scheinbar wird die frische Beziehung von Nadine und Jens von bösen Gerüchten überschattet, die für ganz schöne starke Turbulenzen sorgen: 

"Ich muss auch erstmal den ganzen Rummel um mich verarbeiten und langsam in ein normales Leben wieder eintauchen..Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.", schreibt der TV-Auswanderer auf seiner Facebook-Wand.

Und seine Ex Jenny? Die hat auch noch was zu sagen: 

"(…) Ich möchte mich auch gar nicht mehr zu diesem Thema äußern und hier auch damit abschließen. Ich hab genug durch und versuche jetzt nach vorn zu schauen. Natürlich sind eure lieben Worte eine große Hilfe dabei!!! (…)"

Und wir wünschen uns, dass wenigstens Söhnchen Leon von all diesen Meldungen verschont bleibt ...