"Alles was zählt": Schock-Nachricht! Serien-Aus offiziell bestätigt

Ein Urgestein verlässt die Daily nach 15 Jahren

Die "Alles was zählt"-Fans müssen jetzt ganz stark sein, denn ein Serien-Urgestein verkündete jetzt offiziell seinen Ausstieg aus der beliebten RTL-Serie ...

"Alles was zählt": Serien-Aus nach 15 Jahren

Damit hat wohl niemand gerechnet: Obwohl sich die GZSZ- und "Alles was zählt"-Fans mittlerweile daran gewöhnt haben müssten, dass sie sich immer mal wieder von beliebten Charakteren verabschieden müssen, kommt diese Nachricht mehr als unerwartet: Ein Serien-Urgestein verlässt "Alles was zählt" - und zwar nach 15 Jahren!

Um wen es sich bei dem Aussteiger handelt? Niemand Geringeren als Fan-Liebling Sam Eisenstein, der seit 2006 in der Rolle des Marian Öztürk bei "Alles was zählt" zu sehen ist! Und das Schlimmste: Schon am 24. November wird der beliebte Serien-Star ein letztes Mal in der RTL-Daily zu sehen sein - und es ist auch schon bekannt, wie Marian Essen verlassen wird ...

+++ Achtung, Spoiler! +++

Mehr zu "Alles was zählt" liest du hier:

 

"Alles was zählt": Serientod? So verlässt Marian Essen

Freundin Daniela (Berrit Arnold) leidet an einer seltenen Krankheit und dachte lange Zeit, dass sie an dieser sterben müsste. Dank Finn (Christopher Kohn) wird sie aber auf eine Therapie aufmerksam, die mit 45.000 Euro sehr kostspielig ist. Marian verliert keine Zeit und verschwindet von heute auf morgen spurlos. Das Einzige, was er zurücklässt, ist ein Brief, in dem er Daniela erklärt, dass er das Geld auftreiben möchte ...

Auch wenn Sam Eisensteins Rolle nicht den Serientod stirbt, so kommt sein "Alles was zählt"-Ausstieg doch sehr überraschend für die Fans. Wie Daniela und Marians Freunde verkraften werden, dass der beliebte Kneipenbesitzer nicht wieder zurückkommt? Das sehen wir montags bis freitags um 19:05 Uhr bei "Alles was zählt" auf RTL und schon vorab auf RTL+.

Verwendete Quellen: RTL

Bist du traurig über Sam Eisensteins "Alles was zählt"-Aus?

%
0
%
0