„Goodbye Deutschland“-Anke „Hasi“ Leithäuser: „Die Bilder mit ‚Didi‘ bleiben hängen“

Kein Liebes-Comeback für „Didi und Hasi“

Anke Dirk

Dirk „Didi“ Leithäuser verriet im Interview mit OKmag.de, dass er ein Liebes-Comeback mit Anke „Hasi“ Leithäuser ausschließe, und trotzdem sollen die gemeinsamen Bilder von „Didi“ an „Hasis“ Wand hängen bleiben. Was steckt dahinter? OK! hakte bei "Goodbye Deutschland"-Star „Hasi“ nach …

"Didi und Hasi" gehen getrennte Wege

Es scheint keine Hoffnung mehr für die Ehe von „Didi und Hasi“ zu geben - vielmehr verriet, der Currywurst-Unternehmer, dass er die Scheidung von seiner Noch-Frau einreichen will und in seiner Freundin „Bine“ (Sabine) die Liebe seines Lebens gefunden hat.

"Hasi": "Die Bilder bleiben hängen"

Harte Worte nach der über 30-jährigen Ehe mit „Hasi“, doch die möchte die gemeinsamen Jahrzehnte nicht so schnell vergessen und erklärt im OK!-Interview:

Natürlich ist er weg, aber er gehörte ja zu meinem Leben und deshalb bleiben die Bilder hängen.

Seit ihrem letzten Zusammentreffen, welches die Zuschauer am Dienstag, 7. Februar, bei „Goodbye Deutschland“ mit verfolgen konnten, hatten die beiden keinen Kontakt mehr.

Aber die Fans halten zu „Hasi“, wie sie weiter verrät. Und ihre Zukunft sieht der „Goodbye Deutschland“-Liebling auch weiterhin in Italien:

„Mein Plan für die Zukunft ist, dass ich hier am Gardasee meinen Imbiss weiterhin betreibe. Ich werde also bald wieder auf dem Markt stehen und ich habe mir neues Equipment gekauft, sodass ich meinen Grill ganz leicht im Auto transportieren kann.“

Rückkehr nach Deutschland ausgeschlossen

Eine Rückkehr nach Deutschland schließt sie aus:

Ich fühle mich hier super wohl, hier habe ich eine gewisse Lebensqualität, die ich mir auch nicht mehr nehmen lasse. Und in Deutschland habe ich ja nichts mehr.

Und vielleicht kann „Hasi“ diese Lebensqualität auch bald mit einem neuen Mann an ihrer Seite genießen - es wäre ihr zu wünschen!

"Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" - dienstags um 20.15 Uhr auf VOX.

Sollen "Hasi" und "Didi" wieder zusammenkommen?

%
0
%
0