"Hochzeit auf den ersten Blick": Riesen-Eklat nach Schock-Trennungen

Alle getrennt! Beleidigungen, Hohn und Spott nach Staffel 5

In der Finalshow vor wenigen Wochen sah es noch so aus, als habe die jüngste Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" drei glückliche Paare hervorgebracht. Doch jetzt sind alle getrennt – und es gibt mächtig Zoff. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Staffel 5 wird zum Mega-Flop

Sehr erfolgreich arbeiten die Liebes-Experten der Sat.1-Show „Hochzeit auf den 1. Blick“ wahrlich nicht: Eigentlich sollen sie ja auf wissenschaftlicher Basis zwei Menschen finden, die gut zueinanderpassen und miteinander glücklich werden können. Doch in fünf Staffeln schafften das bisher tatsächlich nur zwei Paare.

Kim & Sascha liefern sich einen Rosenkrieg

Die jüngste Staffel war in dieser Hinsicht ein totaler Flop, denn nun sind alle Paare getrennt! Dabei sah es bei Sandra, 30, und Sebastian, 32, sowie Nane, 28, und Damian, 37, noch in der Finalsendung sehr verheißungsvoll aus. Alle wollten verheiratet bleiben und spürten Schmetterlinge im Bauch. Und auch Unglücksmann Sascha, 47, der direkt nach dem Ja-Wort von Tamara, 45, abserviert worden war, fand über eine Sat.1-Online-Aktion dann doch noch eine Freundin.

 

 

Aber auch mit Kim, 37, ist schon wieder alles vorbei – und die beiden liefern sich nun im Netz einen wilden Rosenkrieg!

Mittlerweile habe ich es verstanden, was er will. Auf jeden Fall keine Frau für sich. Der liebevolle Sascha braucht nur sein Computerspiel, seinen Sport und die Medien. Mehr nicht“,

packt die Hamburgerin enttäuscht auf ihrer Facebook-Seite aus. Der IT-Experte gibt sich wiederum resigniert: „Ich brauche erst mal nur noch Ruhe von diesem ganzen Rummel. Ich bin kein Profi, ich steck' so etwas auch nicht so leicht weg. Soll sie doch schreiben, was sie will.“
Nicht nur den beiden macht das Format zu schaffen.

Sandra enttäuscht: "Wir waren ehrlich und werden mit Hohn und Spott bestraft"

Auch Sandra platzt der Kragen: „Der arme Sascha, der arme Sebastian, der arme Raik und wie sie alle heißen! Habt ihr euch mal gefragt, wie die Frauen drunter leiden, die bei der Sendung nicht das große Glück gefunden haben??? Nein bestimmt nicht ... Daran denkt niemand. Auch wir Frauen haben Gefühle, und darauf muss man nicht rumtreten. Wir waren ehrlich und werden mit blöden Beleidigungen, Hohn und Spott bestraft.“

 

 

Was läuft zwischen Guido und Kim?

Wie bitter! Zum Trennungsdrama kommt hinzu: Die Paare müssen nun ein Trennungsjahr einhalten, bevor sie sich scheiden lassen können. Selbst Sascha scheiterte mit dem Versuch, seine Fünf-Minuten-Ehe mit Tamara annullieren zu lassen. Also nichts mit Happy End – zumindest vorerst.

Denn vielleicht findet sich doch noch ein Paar: Guido, der sich mit seiner Simone nur zoffte, wurde in Hamburg schon zusammen mit Saschas Ex Kim gesichtet!

 

 

Damian & Nane

 

 

Beide nahmen das Experiment sehr ernst und wollten unbedingt, dass es klappt. Doch auch daraus wurde leider nichts.

Sandra & Sebastian

 

 

Er war erst gar nicht ihr Typ, doch Sebastian kämpfte tapfer um ihr Herz. Irgendwann machte es dann auch bei Sandra klick. Er wollte zu ihr nach Leipzig ziehen, doch eine Sat.1-Sprecherin bestätigte nun das Liebes-Aus.

Sascha & Kim

 

 

Er wurde kurz nach dem Ja-Wort abserviert, fand dann später über eine Online-Suche Kim aus Hamburg.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Hochzeit auf den ersten Blick": Diese Paare sind noch verheiratet

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Trennungs-Schock: Jetzt spricht Bea

"Hochzeit auf den ersten Blick": Werden Paare absichtlich falsch gematcht?

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Eklat: Das gab es noch nie!

Hättest du gedacht, dass sich alle Paare von Staffel 5 trennen?

%
0
%
0