"Hochzeit auf den ersten Blick"-Trennungs-Schock: Jetzt spricht Bea

Es ist still um das Traumpaar der Sat.1-Show geworden

Bea und Tim sind das einzige Paar aus der ersten Staffel der Kuppelshow, das auch noch nach der Ausstrahlung verheiratet blieb. Ihre Trauung im Jahr 2014 entzückte die Zuschauer. Gehen die zwei nun getrennte Wege?

Sie sind das Traumpaar der Sat.1-Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" - doch seit wenigen Tagen ist es verdächtig still um Bea Becker und Tim Kirschbaum geworden. Lebt das Pärchen, das in der ersten Staffel heiratete, etwa schon getrennt?

Bea und Tim Kirschbaum: Liebes-Aus?

Fans der Show "Hochzeit auf den ersten Blick" mag bereits aufgefallen sein, dass der offizielle Facebook-Account von Bea Becker gelöscht worden ist. Über das Profil postete die 36-Jährige süße Bilder mit ihrem Ehemann. Ob beim Weihnachtsshopping oder einem Wiedersehen mit Stephan und Ramona aus Staffel 3 - das Ehepaar Kirschbaum teilte stets sein Glück mit den Followern.

Könnte das ein erstes Indiz für eine Trennung sein?

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Special soll mehr verraten

Auf Anfrage von OKmag.de antwortete der Sender:

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir den aktuellen Beziehungsstatus ehemaliger Teilnehmer aktuell nicht kommentieren.

Nach einem Dementi hört sich das allerdings nicht an. Bedeutet dies das Liebes-Aus zwischen der Blondine und dem 35-Jährigen? Das werden wir in einer der drei Spezial-Ausgaben von "Hochzeit auf den ersten Blick" erfahren.

Die Specials werden ab dem 30. Dezember im Anschluss an die regulären Episoden ausgestrahlt, jeweils sonntags um 17:30 Uhr in Sat.1.

Tim: "Ein Leben ohne Bea kann ich mir nicht vorstellen"

Dabei hätte ihre Hochzeit am 16. November 2014 nicht besser laufen können. Es schien Liebe auf den ersten Blick zu sein.

Tim ist einfach mein Lieblingsmensch geworden,

so die Braut vor vier Jahren. Auch Tim war fester Überzeugung: "Ein Leben ohne Bea kann ich mir gar nicht mehr vorstellen".

Bea klärt auf: "Wir sind immer noch glücklich"

Puh, endlich können wir aufatmen! Entwarnung für die Fans der Hochzeits-Show: Bea äußerte sich nun im Interview mit "Promiflash" zu den Gerüchten, um ein vermeintliches Liebes-Aus und sagte:

Wir sind immer noch sehr glücklich verheiratet und genießen die Vorweihnachtszeit.

Den Facebook-Account habe sie demnach gelöscht, weil sie den ständigen Hate gegen die Sat.1-Show nicht länger ertragen konnte. "Davon wollte ich eine Auszeit, nicht von meinen Fans, sondern von diesen Menschen, die das Projekt [...] niedermachen." Das Traumpaar aus der ersten Staffel ist also noch immer zusammen und wer weiß, vielleicht meldet sich die 36-Jährige ja schon im neuen Jahr wieder auf den Sozialen Netzwerken zurück.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Hochzeit auf den ersten Blick": Diese Paare sind noch verheiratet

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Sascha: Jetzt spricht der abservierte Kandidat

"Hochzeit auf den ersten Blick": Werden Paare absichtlich falsch gematcht?

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Eklat: Das gab es noch nie!