„Köln 50667“-Yvonne Pferrer feiert Serien-Comeback!

Noch im Dezember ist „Anna Kowalski“ zurück in der beliebten Reality-Soap

Im August zeigten sich die Fans der Serie „Köln 50667“ sehr enttäuscht über den Ausstieg der „Anna Kowalski“, alias Yvonne Pferrer, 22. Gleichzeitig hofften viele von ihnen auf ein Comeback, ähnlich wie bei ihrem Serien-Vater „Alex“. Schauspieler Ingo Kantorek, 42, hatte nach zwei Monaten bereits den Wiedereinstieg in die Vorabend-Soap gefeiert. Nun ist endlich klar: auch „Anna“ kehrt zurück!

So dramatisch wird die 1000. Folge „Köln 50667“

Medienberichten zufolge wird Yvonne Pferrer noch diesen Monat wieder bei „Köln 50667“ zu sehen sein. Das Comeback von „Anna Kowalski“ hat allerdings einen sehr ernsten Hintergrund.

Am kommenden Montag, 12. Dezember, wird nach knapp vier Jahren die 1000. Folge der Kultserie auf RTL2 ausgestrahlt - Drama ist vorprogrammiert. In der Episode wird Urgestein „Alex Kowalski“ ausgerechnet von seinem ehemals besten Freund „Bruno“ angeschossen. Bisher ist ungewiss wie der blutige Anschlag enden wird und ob Ingo Kantorek möglicherweise den Serientod stirbt.

Dies wäre mehr als tragisch, denn bereits im Juni starb seine Soap-Partnerin „Inka, gespielt von Iris Aschenbrenner, bei einem Verkehrsunfall. Ziehtochter „Ellie“ wollte sich daraufhin ebenfalls in der Serie das Leben nehmen. Ob nun auch „Alex“ dem Schicksal zum Opfer fallen wird?

„Anna“ kehrt aus Angst um ihren Vater zurück nach Köln

Die einzige positive Nachricht bei all dem Ärger ist, dass „Anna“ aus Australien nach Köln zurückkehrt, als sie erfährt, dass ihr Vater im Sterben liegt. Somit dürfen wir uns schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen mit Yvonne Pferrer freuen.

Bisher ist allerdings nicht klar, ob es sich nur um eine kurze Gastrolle, oder einen langfristigen Wiedereinstieg handelt - wir sind gespannt!

Würdet ihr euch über ein Comeback von "Anna" freuen?

%
0
%
0