"Love Island"-Aurelia: So schlimm war ihre Erfahrung mit Henrik

So hart hat es Aurelia wirklich getroffen

28.09.2020 11:56 Uhr

Aurelia, 23, hat mit dem Verlassen der "Love Island"-Villa ihrem Ex-Couple Henrik, 23, vor laufender Kamera verziehen. Im Nachhinein erzählt sie, wie sehr sie die Erfahrung mit dem Politiker-Enkel verletzt hat ...

"Love Island"-Aurelia: "Ich will niemanden wählen, nur um hier zu bleiben."

Nur als Couple kann man bei "Love Island" weiterkommen. Aurelia hatte mit Henrik ihren Partner bei "Love Island" gefunden und wurde von ihm eiskalt sitzen gelassen. Bei der vergangenen Paarungszeremonie fällte die Brünette schließlich eine Entscheidung:

Mir ist klar, ich kann niemandem hier mein Herz vergeben, weil ich nicht so fühle.

Henrik hat das Herz der Frankfurterin gebrochen. Daher entschied sie sich unter Tränen, die Villa zu verlassen:

Ich will niemanden wählen, nur um hier zu bleiben. Ich bin hier, um die Liebe zu finden und wenn es keinen Sinn mehr macht, dann muss man das auch einsehen. Und deswegen werde ich heute gehen.

Vor allem Chiara wird ihre neu gewonnene Freundin vermissen: "Du gehörst zu meinen besten Freunden mittlerweile, wir verstehen uns ohne Worte."

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

"Love Island"-Aurelia: So krass wurde sie getäuscht!

Sobald die neue Granate Sandra in die "Love Island"-Villa einzog, wurde Aurelia von Henrik sitzengelassen. Vor laufenden Kameras hat er die Frankfurterin abserviert. Gegenüber "Promiflash" äußert sich jetzt die 23-Jährige:

Ja, das war definitiv die schlimmste Erfahrung mit einem Mann, weil ich so getäuscht wurde und ich wirklich viel von Henrik gehalten habe.

Aurelia traf es wie ein Schlag, dass der Kölner sie einfach so gegen eine andere ersetzt hatte. Schließlich sind sie sich kurz zuvor in der Private Suite erstaunlich nahe gekommen.

Während ihres Abschiednehmens begegnete sie Henrik aber ganz stolz und nahm ihn sogar in den Arm. Darum hat sie ihm verziehen:

Ich glaube, dass es mehr Größe zeigt, wenn man einem Menschen vergeben kann.

"Happy End": Aurelia kann trotz allem erhobenen Hauptes die Villa verlassen.

Ob der "Bon Schlonzo"-Erfinder mit seinem Couple Sandra das Finale gewinnt, siehst du heute Abend um 22:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Findest du es gut, dass Aurelia Henrik vergeben hat?

%
0
%
0