Nadine Menz & Philipp Christopher verlassen GZSZ!

Die Serien-Stars bestätigten gegenüber RTL ihren Ausstieg

Ein Unglück kommt selten allein - Schon wieder gibt es Meldungen über ein Darsteller-Aus bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“. Und das Drama an der ganzen Sache: Gleich zwei beliebte Charaktere verlassen die Vorabend-Soap. Nadine Menz, 26, alias „Ayla“ und Philipp Christopher, 39, der „David“ spielt, bestätigten gegenüber RTL ihren Ausstieg. Warum es trotzdem noch Hoffnung für alle Fans des TV-Formats gibt, verriet das Serien-Paar jetzt im Interview mit dem Sender.

Nadine Menz und Philipp Christopher machen offiziell Schluss mit GZSZ

Genauso überraschend wie die Tatsache, dass sich die gutmütige „Ayla“ und Badboy „David“ bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ plötzlich ineinander verliebten, ist nun auch die Nachricht über den Ausstieg von Nadine Menz und Philipp Christopher.

Die 26-Jährige erklärte jetzt:

Und zwar werden Philipp und ich die Serie verlassen.

Was wird aus „Ayla“ und „David“?

Aber kein Grund zur Sorge. Uns bleibt noch genügend Zeit, die Nachricht zu verdauen, denn die beiden Schauspieler werden noch einige Wochen Teil der Soap bleiben. „Wir sind noch bis mindestens Ende des Jahres on air“, verriet Nadine. Und es gibt sogar noch einen Lichtblick!

Wir sterben auch nicht. Deswegen ist auch nicht ausgeschlossen, dass wir zurückkommen werden.

Ein kleiner Trost: In der Serie dürfen wir uns über ein Happy End freuen, denn laut Nadine und Philipp wird es einen positiven Ausgang der Liebesgeschichte von „Ayla“ und „David“ geben.

Für geeignete Nachfolger ist ebenso gesorgt: Luise von Finckh, 22, ist ab November bei GZSZ als "Jule Vogt" zu sehen und wie die "B.Z." berichtet, wird auch schon fleißig ein männlicher Neuzugang gecastet. Wir sind gespannt!

Seid ihr traurig über das "GZSZ"-Aus von Philipp und Nadine?

%
0
%
0