Peinliche Sex-Show bei "Promi Big Brother"? So rechtfertigt sich Jessica Paszka

Die "Promi BB"-Kandidatin setzt live on air vor allem eines: viel nackte Haut & heiße Flirts

Jessica Paszka zeigt bei Das gefällt vor allem den männlichen Auch Prinz Marcus von Anhalt ging auf Tuchfühlung mit dem TV-Sternchen.  Im Gespräch mit Mario Basler will Jessica Paszka ein paar Dinge über sich aufklären. 

Sex sells ist die Devise von "Promi Big Brother"-Kurvenstar Jessica Paszka, 26. Die Ex-Bachelor-Kandidatin weiß nicht nur, ihre Rundungen in Szene zu setzen, sie bandelt auch gerne mal mit ihren männlichen Mitbewohnern an. Die Zuschauer sind allerdings zunehmend genervt von Paszkas Sex-Offensive. Und als hätte die das geahnt, bezieht sie in der Sendung Stellung zu der Kritik. 

Sex-Offensive bei "Promi Big Brother"

Wer polarisiert, gewinnt die Aufmerksamkeit der Zuschauer. Das weiß auch "Promi Big Brother"-Bewohnerin Jessica Paszka, die niemals verlegen wird, ihre drallen Rundungen kameragen unter der Dusche, im Pool oder bei einem sexy Tänzchen zu präsentieren. Klar, dass da schnell die nicht minder trashigen, männlichen WG-Kumpanen schnell angetan sind. Und so kommt, was kommen muss: Jessica flirtet sich durch die  - mehrheitlich vergebene - "Promi BB"-Riege. Ob Frank Stäbler, Prinz Marcus von Anhalt oder jüngst Mario Basler - sie alle kamen schon in den Genuss von Jessica Paszkas Liebreiz und sexueller Energie. 

Jessica Paszka: "Unterschätzt mich nicht"

Wer aber meint, die ehemalige Bachelor-Kandidatin (2014) sei anspruchslos in Sachen Männerwahl oder leicht auf ihr Äußeres zu reduzieren, der irrt gewaltig - wie Jessica im Gespräch mit Mario Basler klarstellt.

Ich habe Abitur, meine Ausbildung. Nur weil ich so rumlaufe, ist das noch lange keine Einladung, dass ich leicht zu haben bin. Unterschätzt mich nicht, ich habe ganz klar meine Grenzen, die ich noch nie überschritten habe.

Hört, hört! Ein Küsschen hier und da ist aber schon erlaubt - etwa von "Promi Big Brother"-Kollege Ben Tewaag. "Er knutscht mich immer ab. Er hat mir auch schon sehr, sehr viel von sich erzählt. Er ist sehr offen. Ich sehe, dass er ein Mensch ist, der nach Liebe sucht!", so Paszka weiter zu Mario Basler.