„Promi Undercover Boss“: Geht es nach Detlef D. Soost noch schlimmer?

Jetzt schlüpft Angelo Kelly in die Rolle von Normalo „Matthew Bradley“

Es war die TV-Lachnummer der letzten Woche: Auch wenn Detlef D. Soost, 47, mit seiner emotionalen Talentsuche im Rahmen von „Promi Undercover Boss“ (Montag, 5. März) zu Tränen rührte, ließ seine „Verkleidung“ schwer zu wünschen übrig. Ob RTL mit Angelo Kelly, 36, einen besseren Job gemacht hat?

Angelo Kelly bei „Promi Undercover Boss

Nicht nur wir fanden die Maskerade von Detlef D. Soost bei „Promi Undercover Boss“ ziemlich amüsant, auch Stars wie Daniela Katzenberger, 31, gerieten vor den heimischen TV-Geräten ziemlich ins Schmunzeln

Heute Abend stellt sich nun Angelo Kelly der Herausforderung und soll inkognito als „Matthew Bradley“ in Deutschland auf Talentsuche gehen. Um auf seiner Mission unerkannt zu bleiben, wird er ebenso wie sein Vorgänger von einer Maskenbildnerin äußerlich verändert. Mit Erfolg?


(© MG RTL D)

Dürfen wir vorstellen: Matthew Bradley!

RTL scheint aus der Panne mit Detlef D. Soost gelernt zu haben, denn Angelo Kelly ist auf den ersten Blick definitiv nicht zu erkennen.


(© MG RTL D)

Mit einem deutlich kürzeren Lockenkopf und falschem Bart tritt der 36-Jährige seine Undercover-Talentsuche an. Aber was passiert, wenn Angelo beginnt auf der Bühne zu singen? Wird ihn seine Charakter-Stimme auffliegen lassen?


(© MG RTL D / Claudius Pflug)

„Promi Undercover Boss“ mit Angelo Kelly - Montag, 12. März, um 21:15 Uhr bei RTL!

Was sagst du zur Verkleidung von Angelo Kelly? Stimme unten ab!

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Was sagst du zur Verkleidung von Angelo Kelly?

%
0
%
0