„Schwiegertochter gesucht“: Sex bei Alexander & Ricarda?

Nach einer gemeinsamen Nacht macht der Ex-Single schlüpfrige Andeutungen

Für Alexander, 48, gibt es in der RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht“ ein Happy End: Der Feuerwehrmann hat in Kandidatin Ricarda die Frau fürs Leben gefunden. Und noch während der Dreharbeiten ging es zwischen den beiden Turteltauben offenbar heiß her …

Sexy-Time bei „Schwiegertochter gesucht“?

Gestern (Sonntag, 10. Dezember) stand bei „Schwiegertochter gesucht“ der schwere Abschied bei Alexander und Ricarda bevor. In der vorerst letzten gemeinsamen Nacht ließen es die beiden aber noch mal so richtig krachen - jedenfalls, wenn man eine Aussage des 48-Jährigen richtig interpretiert.

Am Morgen bereitete der Amerika-Fan seiner liebsten ein leckeres Frühstück zu und überraschte die noch schlummernde Ricarda im Bett. Angesprochen auf die letzte Nacht geriet der 48-Jährige ins Schwärmen und fügte schmunzelnd hinzu: „Den Rest könnt ihr euch ja denken …

Ricarda von TV-Techtelmechtel offenbar peinlich berührt

Während Alexander den Macho heraushängen ließ, war Ricarda von den zweideutigen Bekundungen ihres neuen Partners offenbar wenig begeistert. Mit hochrotem Kopf erklärte sie nur kurz: „Dazu sage ich jetzt mal nichts!

Beim Abschied wurde es dann aber noch mal emotional, denn Ricarda verließ das Zuhause von Alexander nicht ohne ein paar Tränen zu vergießen. Ein Wiedersehen wird es aber sicherlich schon bald geben, denn das Paar plant bereits die gemeinsame Zukunft zu zweit.

Glaubst du, dass Alexander und Ricarda Sex hatten? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Glaubst du Ricarda und Alexander hatten Sex?

%
0
%
0