Spannender "AWZ"-Trailer: Für "Marie" endet die Eislauf-EM dramatisch

Die Zuschauer erwartet Trennung, Gefühls-Chaos und ein langersehntes Liebes-Comeback

Trotz Liebeskummer schafft Finden die endlich zueinander? Die Zeichen stehen auf Liebe:

Die beliebte RTL-Serie "Alles was zählt" feiert in diesem Herbst ihr zehnjähriges Jubiläum. Logisch, dass sich die Macher der Serie zu diesem besonderen Anlass ganz besondere Geschichten für die Zuschauer überlegt haben. Nun wurde der neue Saison-Trailer veröffentlicht, der wohl kaum spannender sein könnte und eins steht jetzt wohl jetzt schon fest: Besonders für "Marie" alias Cheyenne Pahde, 22, wird es in den nächsten Wochen nicht leicht...

Achtung, Spoiler-Alarm! Wer noch nicht wissen will, wie es bei "Alles was zählt" weitergeht, der sollte jetzt lieber nicht weiter lesen.

"Alles was zählt" feiert in diesen Wochen sein Jubiläum: Seit zehn Jahren flimmert die beliebte Vorabend-Serie nun schon über die Mattscheiben. Nun veröffentlichte RTL einen Saison-Trailer, der den Zuschauern jetzt schon eins verspricht: Langweilig wird es in den nächsten Wochen auf keinen Fall. (HIER den Trailer sehen).

Der Streit zwischen "Marie" und "Michelle" erreicht seinen Höhepunkt

Die "AWZ"-Fans wissen natürlich schon längst, dass in wenigen Wochen die Eislauf-EM in Essen ansteht. Logisch also, dass besonders bei "Marie" (Cheyenne Pahde) und ihrer Konkurrentin "Michelle" (Franziska Benz) der Druck besonders hoch ist. Vor allem "Marie" wird völlig aus der Bahn geworfen, als sie erfährt, dass "Tobi" (Michael Jassin) mit seiner Ex-Freundin ein Kind erwartet. Völlig überfordert trennt sie sich von ihrem Freund, dabei hatte das Paar gerade erst zueinander gefunden.

Trotz Liebeskummer kann sich "Marie" bei der EM beweisen und schafft es sogar aufs Siegertreppchen - zum Unmut ihrer größten Konkurrentin. "Michelle" kann ihre Enttäuschung über ihre Niederlage nicht mehr verbergen. In einem unbedachten Moment lässt sie ihrer Wut freien Lauf und wirft den Sieger-Pokal nach der strahlenden Siegerin...

Finden "Ingo" und "Diana" endlich zueinander?

Doch damit nicht genug: Auch "Simone Steinkamp" (Tatjana Clasing) hatte es in den letzten Wochen nicht leicht. Nach dem Entführungs-Drama sitzt ihr Ehemann "Richard Steinkamp" (Silvan-Pierre Leirich) immer noch im russischen Gefängnis. Die Sorge und Sehnsucht nach ihren Mann sind riesig, bis sich ausgerechnet "Michelles" Vater "Vincent" (Daniel Buder) anbietet, der verzweifelten Geschäftsfrau zu helfen... "Ingo" (André Dietz) hingegen weiß endlich, was er wirklich will. Er nimmt all seinen Mut zusammen, um "Diana" (Tanja Szewczenko) zu erklären, dass er "Bea" endlich vergessen hat, aber viel wichtiger: Um ihr seine Liebe zu gestehen. Während er erleichtert auf eine Reaktion von "Diana" wartet, bleibt diese aus einem ganz bestimmten Grund stumm. Werden die beiden endlich zueinander finden?

Langersehntes Liebes-Comeback?

Wenigstens bei einem Paar scheinen die Zeichen vollkommen auf Liebe zu stehen: Nach dem Liebes-Chaos der letzten Wochen, weiß "Lena" (Juliette Greco) endlich, was sie wirklich will: "Marian" (Sam Eistenstein): "Marien, ich brauche dich. Wir gehören zusammen - als Familie!" Nun liegt es an "Marian", ob er dem Liebes-Comeback zustimmt...

"Alles was zählt", montags bis freitags, 19:05 Uhr auf RTL.

Marian, ich brauche dich. Wir gehören zusammen - als Familie!

(Quelle: rtl.de)