"Alles was zählt": Nach Ausstieg von Finn - So geht es für Christopher Kohn weiter

"Alles was zählt": Nach Ausstieg von Finn - So geht es für Christopher Kohn weiter

Die "Alles was zählt"-News und Spoiler der Woche im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Neues Projekt für Christopher Kohn nach AWZ-Ausstieg +++ Deniz-Darsteller Igor Dolgatschew spricht +++ Nathalie & Maximilian sind endlich wieder zusammen +++ Serien-Aus bei AWZ? Dominik Flade hat eine neue TV-Rolle +++ Cheyenne Pahde deutet an, dass sie nicht zu AWZ zurückkehrt +++

18. November: Neues Projekt für Finn-Darsteller Christopher Kohn

Es war die wohl traurigste Nachricht der letzten Wochen: Finn-Darsteller Christopher Kohn verlässt "Alles was zählt" und wird schon am 25. November das letzte Mal in der RTL-Daily zu sehen sein. In der Serie wird der Serien-Arzt Essen verlassen, um nach Italien auszuwandern und sich dort sozial zu engagieren. Obwohl Darsteller Christopher Kohn, der insgesamt viereinhalb Jahre die Rolle von Finn Albrecht gespielt hat, die Daily auch mit einem weinenden Auge verlässt, scheint er positiv in die Zukunft zu blicken, denn es sind bereits neue Projekte in Planung - ein eigener Podcast zum Beispiel! Mit seinem guten Freund Alexander Ziegenbein - selbst Schauspieler und Synchronsprecher - startet Christopher Kohn einen "Mentaltainment"-Podcast mit dem Namen "Ratschläge unter Freunden", in dem die beiden Männer über Themen wie Dating, Sex, Beziehung, Liebe und Freundschaft sprechen möchten. Ein kleiner Trost für die Fans, denn so bleibt ihnen Christopher Kohn zumindest auf eine Art erhalten.

17. November: Igor Dolgatschew möchte den Serientod sterben

Was wäre "Alles was zählt" ohne Igor Dolgatschew? Fast von Anfang an steht der Schauspieler als Deniz Öztürk für die RTL-Daily vor der Kamera. Doch im offiziellen Podcast der Serie sprach er nun überraschenderweise über einen Ausstieg und darüber, wie er sich den für seine Rolle Deniz wünschen würde - und zwar mit einem Serientod. Ihm sei der Inhalt der Ausstiegsgeschichte dabei recht egal, solange sie innerhalb des Seriengeschehens Sinn mache und ihm Spaß bringen würde. Wenn er sich selbst dazu entscheiden sollte, auszusteigen oder aber die Produktion keinen Sinn mehr in seiner Rolle sieht, sei ein Serientod die einzige Möglichkeit für Igor: "Ich bin eine verdammt loyale Socke, aber wenn ich gehe, dann komme ich nicht mehr. (...) Und wenn das der Tod ist, ist es der Tod." Schlimm fände er hingegen einen heimlichen Ausstieg: "So plump rausgeschrieben zu werden, der Typ ist abgehauen", erklärt er.

16. November: Maximilian & Nathalie feiern ihr Liebescomeback

Na, das wurde auch Zeit: Seit Monaten geht es zwischen Nathalie (Amrei Haardt) und Maximilian (Francisco Medina) hin und her: Nachdem die Krankenschwester erfahren hat, dass ihr Mann sie betrogen hat, trennte sie sich enttäuscht von ihm. Immer wieder näherten sich die beiden zwar wieder an, doch weil Maximilian Nathalies Vertrauen immer wieder missbrauchte und sie immer wieder anlog, konnte sie sich einfach nicht mehr auf ihren Mann einlassen. Kürzlich war sogar von Scheidung die Rede, doch daraus wird offenbar Gott sei Dank doch nichts: Durch eine gemeinsame Erinnerung werden Maximilian und Nathalie an bessere Zeiten erinnert, doch Nathalie entzieht sich der Situation. In der "7" bricht sie vor Daniela (Berrit Arnold) schließlich in Tränen aus und die rät ihr, endlich auf ihr Herz zu hören - und das tut die Krankenschwester nun auch! Sie sucht Maximilian in der Villa auf und erklärt ihm, dass sie nicht ohne ihn leben kann und endlich feiert das AWZ-Traumpaar nach Monaten sein Liebescomeback!

15. November: Abschied von Yannick?

Gerade erst wurde bekannt, dass Finn-Darsteller Christopher Kohn "Alles was zählt" verlassen wird. Schon am 25. November wird der beliebte Serien-Arzt ein letztes Mal in der erfolgreichen RTL-Daily zu sehen sein. Doch nun gibt es Gerüchte darum, dass sich die Fans möglicherweise schon bald erneut von einem Serien-Star verabschieden müssen - und zwar von Yannick-Darsteller Dominik Flade. Der Grund für die Spekulationen? Der Schauspieler hat offenbar einen neuen TV-Job! In seiner Instagram-Story teilte der AWZ-Star mit, dass er als Tobias Berger für die humoristische ARD-Krimiserie "Rentnercops" vor der Kamera steht. Wie lange er Teil der Serie, die seit 2015 produziert wird, ist und ob es sich um eine Hauptrolle ist bislang nicht bekannt. Fakt ist: Noch Anfang November zeigte sich Dominik Flade laut "TV Movie" bei Instagram mit seinen Serien-Kolleginnen Ania Niedieck und Kaja Schmidt-Tychsen, was zumindest dafür spricht, dass Yannick den "Alles was zählt"-Fans noch eine Weile erhalten bleibt.

14. November: Ausstieg von Cheyenne Pahde nun offiziell?

Bis heute warten die "Alles was zählt"-Fans auf eine Antwort auf diese Frage: Kehrt Cheyenne Pahde in ihrer Rolle als Marie zurück oder nicht? Vor über einem Jahr verabschiedete sich die Zwillingsschwester von GZSZ-Beauty Valentina Pahde in ein Sabbatjahr, aber das ist mittlerweile schon seit einigen Wochen um, doch bislang ist nichts darüber bekannt, dass Cheyenne wieder für die RTL-Daily vor der Kamera steht - im Gegenteil: Die Serien-Darstellerin hat längst andere Aufträge angenommen. Doch damit nicht genug: Bei Instagram gab Cheyenne Pahde vor einige Zeit dann auch bekannt, dass die ihrem Wohnort Köln den Rücken gekehrt hat und nach Berlin gezogen ist - und nun geht es für Cheyenne erneut in eine andere Stadt, allerdings nicht zurück nach Köln, sondern nach München. Ein weiteres Indiz, das nicht gerade danach klingt, als könnten sich die "Alles was zählt"-Fans noch einmal über ein Wiedersehen mit Marie Schmidt freuen ...

Ein ähnliches Schicksal droht übrigens möglicherweise den GZSZ-Fans, denn RTL gab vor Kurzem offiziell bekannt, dass sich auch Valentina Pahde 2023 in eine "XXL-Pause" verabschieden wird. Ob und wann sie wiederkommen wird? Unklar!

Was letzte Woche im AWZ-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

Die neuesten Folgen von "Alles was zählt" findest du auch jederzeit bei RTL+. 

Lade weitere Inhalte ...