TV-Tipp zu "Mamma Mia!": Meryl Streep & Amanda Seyfried im ABBA-Musical

Empfohlen von der FUNK UHR

Das Wochenende steht vor der Tür und das TV-Programm hält wieder einiges für einen gemütlichen Samstagabend bereit: Unsere Kollegen von der FUNK UHR verraten dir, weshalb du "Mamma Mia!" (29. August, 20:15 Uhr auf ZDF) auf keinen Fall verpassen solltest!

FUNK UHR empfiehlt "Mamma Mia!"

Zur Story des berühmten ABBA-Musicals "Mamma Mia!": Es waren wilde Zeiten, als Donna (Meryl Streep) noch jung war. Aus diesen Zeiten geblieben ist ihr die fast 20-jährige Tochter Sophie (Amanda Seyfried), die Donna ohne Vater aufgezogen hat und mit der sie auf einer wunderschönen griechischen Insel lebt und dort ein kleines Hotel führt.

Zur Zeit von Sophies Empfängnis hatte Donna Kontakt mit mehreren Männern, daher gibt es gleich drei potenzielle Väter. Sophie, sehr verliebt und am Vorabend ihrer Hochzeit mit Sky (Dominic Cooper) stehend, hat heimlich im Tagebuch ihrer Mutter gelesen und alle drei möglichen Väter nun zu ihrer Hochzeit auf die Insel eingeladen: den New Yorker Geschäftsmann Sam (Pierce Brosnan), den englischen Gentleman Harry (Colin Firth) und den Weltenbummler Bill (Stellan Skarsgård).

Mehr TV- und Streaming-Tipps von der FUNK UHR:

 

 

 

Donna ahnt von all dem natürlich nichts – sie hat ihre besten Freundinnen zur Verstärkung für sich zur Hochzeit gebeten – Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski), die noch zu haben wären und Männerbekanntschaften nicht abgeneigt sind, während Donna mit Männern nichts mehr zu tun haben möchte … Doch wer ist denn nun der Vater von Sophie? Und wie wird Donna darauf reagieren, ihre Verflossenen wiederzusehen?

Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan & Co. singen bei "Mamma Mia!" selbst

In dieser schwungvollen Verfilmung des erfolgreichen ABBA-Musicals singen alle Darsteller selbst. Die Theaterproduzentin Judy Craymer, die durch das von ihr produzierte Musical den Sprung ins Filmgeschäft geschafft hat, berichtete kürzlich in einem Interview, dass es nach dem etwas weniger erfolgreichen zweiten Teil "Mamma Mia! Here We Go Again" sogar noch einen dritten Teil geben könnte. Wir dürfen also gespannt sein!

HIER kannst du den Facebook-Account der FUNK UHR abonnieren, um keine weiteren Tipps zu verpassen.

Wirst du dir "Mamma Mia!" anschauen?

%
0
%
0