Jan Sosniok: Hochzeit nach sechs Jahren Beziehung

Am Valentinstag sagte er "Ja" zu seiner Nadine

Endlich: Serien-Star ("GZSZ", "Berlin, Berlin", "Danni Lowinski") und "Winnetou"-Darsteller bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg, Jan Sosniok, hat sich getraut! Nach sechs Jahren Beziehung und zwei Jahren Verlobungszeit gaben sich der 46-Jährige und Nadine Möllers das Ja-Wort. 

Nadine heißt jetzt auch Sosniok

Die frohe Botschaft von der Hochzeit, die bereits am 14. Februar stattfand, verkündete Nadine jetzt auf ihrer Facebook-Seite. Seit der Trauung trägt sie auch stolz den neuen Nachnamen "Sosniok". 

Beim Antrag weinte Jan

Im April 2013 hatte Jan den großen Schritt gewagt und Nadine einen Antrag gemacht. Als sie "Ja" sagte, kamen ihm die Tränen! Knapp zwei Jahre später nun endlich die Hochzeit.

Die Braut trug gelb

Für den großen Tag hatte sich das Paar, das bereits eine dreijährige Tochter hat, einen ganz besonderen, farbenfrohen Look ausgesucht: Nadine trug ein kanarienvogelgelbes Kleid, Jan einen blauen Anzug.

Frühlingshaft und fröhlich

Sehr frühlingshaft für eine Hochzeit im Februar, aber auch sehr schön und fröhlich! Da sieht man, dass die beiden so richtig Freude an ihrer Hochzeit hatten - inklusive kleiner Tanzeinlage, wie das Facebook-Foto zeigt.

Promis gratulieren dem Paar

Unter den Gratulanten sind auch einige Promis. Medienexperte Jo Groebel etwa findet: "Ihr habt es völlig zu Recht getan." Und Yoga-Fachfrau Kerstin Linnartz meint: "Oh wie schön! Fühlte sich ja irgendwie längst so an."

Heiraten in gelb - würdest Du das machen?

%
0
%
0