Gewichtsdecken im OK! Test: Wir haben das Exemplar von Cura of Sweden getestet

Erholsamer Schlaf dank zusätzlichem Gewicht

Wer an Einschlafproblemen leidet, der wird nach einer passenden Lösung suchen. Immer mehr Leute setzen dabei auf sogenannte Gewichtsdecken, die sich positiv auf den Schlaf auswirken sollen. Wir haben den großen OK! Test gemacht, und die Gesichtsdecke von Cura of Sweden getestet – und das ist unser Ergebnis. 

Was ist eine Gewichtsdecke? 

Hast du schon mal was von einer Gewichtsdecke gehört? Darunter versteht man eine Decke mit zusätzlich hinzugefügtem Gewicht, das von 3-16 Kilogramm reicht. Das zusätzliche Gewicht sorgt für eine umschließende und geborgene Umarmung, die eine tiefere Entspannung und besseren Schlaf ermöglicht. 

Laut Hersteller regt der Druck tiefe Hautrezeptoren an, die deinem Hormonsystem signalisiert, mehr Wohlfühlhormone wie Oxytocin zu produzieren und auszuschütten. Insgesamt hilft die Gewichtsdecke, schneller zur Ruhe zu kommen und so die Zeit zum Einschlafen zu verkürzen. So kannst du mit mehr Energie aufwachen!

Woraus besteht die schwere Füllung?

Bei den Gewichtsdecken von Cura of Sweden, die wir getestet haben, besteht die Füllung aus Hunderttausenden von geschliffenen Glasperlen aus natürlichem Kieselsand. Diese Perlen verteilen laut Hersteller einen gleichmäßig Druck und eine geeignete und angenehme Temperatur. Die geschliffene Oberfläche sorgt dafür, dass die Decken geräuschlos sind, selbst wenn du dich im Schlaf bewegst. 

Mehr zum Thema Gesundheit:

 

OK! Test: So gut sind Gewichtsdecken wirklich!

Kann eine Gewichtsdecke tatsächlich helfen, den Schlaf zu verbessern? Bei OKmag.de hat Redakteurin Ramona den Test gemacht – und das ist ihr Fazit:

Wer wünscht sich nicht einen erholsamen Schlaf? Da ich leider des Öfteren nachts wach werde, habe ich mich mit dem Thema Einschlafhilfen auseinandergesetzt. Neben den üblichen Tatverdächtigen wie Baldrian und Co. bin ich bei meiner Recherche auch auf Gewichtsdecken gestoßen. Diese Option klang besonders spannend.

 

Ich habe mich umgeschaut und habe mich letztendlich für die Gewichtsdecke von Cura of Sweden entschieden. Auf der Homepage findet man unterschiedliche Varianten. Ich habe mir den Testsieger, die ″CURA Pearl Classic″ bestellt. 

 

Um das richtige Gewicht zu finden, hat der Hersteller eine einfache Rechnung: Man soll sich für ein Gewicht entscheiden, das 10-15 Prozent des eigenen Körpergewichts ausmacht. Wer sich trotzdem noch unsicher ist, kann sich im Gewichtsratgeber beraten lassen. 

 

Als die Decke geliefert wurde, war ich überrascht, wie schwer diese Gewichtsdecke ist. Selbst mein Postbote wollte mir kaum glauben, dass in dem Päckchen eine Bettdecke ist. Besonders positiv überrascht hat mich direkt nach dem Auspacken, die hübsche Tasche, in der die Gewichtsdecke verpackt war. 

 

Dann stand auch die erste Nacht mit der neuen Gewichtsdecke an. Im ersten Moment fühlte ich mich schon leicht erschlagen. Gleichzeitig war dieser sanfte Druck aber sehr angenehm. Der Hersteller empfiehlt, sich langsam an das zusätzliche Gewicht zu gewöhnen. So sollte man die Decke zu Beginn ca. 15 Minuten im Bett oder auf der Couch vor dem Schlafengehen benutzen. 

 

Tag für Tag kann man die Nutzung der Gewichtsdecke steigern, bis schließlich die komplette Nacht damit verbracht werden. Insgesamt kann die Eingewöhnungsphase bis zu 14 Tage dauern. Und wie war nun meine erste Nacht mit der Decke mit zusätzlichem Gewicht?

 

Was soll ich sagen? Ich habe tatsächlich sehr gut darunter geschlafen. Ich lag nicht wie sonst wieder lange wach und habe noch Instagram und Co. gecheckt, stattdessen bin ich ziemlich zeitnah eingeschlafen. Außerdem habe ich auch komplett bis in die frühen Morgenstunden durchgeschlafen und wurde nicht ständig wach. Kurzum: Ich habe mich direkt erholter und ausgeruhter am nächsten Tag gefühlt.

 

Seitdem freue ich mich schon den ganzen Tag auf mein Bett und einem erholsamen Schlaf. 

Hier kannst du die Gewichtsdecken von Cura of Sweden ab ca. 179 Euro shoppen.

Noch mehr Gewichtsdecken bekommst du hier:

1. Jaymag "Gewichtsdecke", hier für ca. 77 Euro shoppen
2. DayCare Gewichtsdecke, hier für ca. 75 Euro shoppen
3. BEDSURE "Gewichtsdecke", hier für ca. 60 Euro shoppen

Verwendete Quellen: Cura of Sweden 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.