Verspannungen lösen: Das sind die 3 besten Massagegeräte

Mit diesen Übungen wirst du Schmerzen ebenfalls los

11.12.2020 15:03 Uhr

Eine Massage, das wäre jetzt genau das richtige, oder? Doch aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben die Studios geschlossen. Es gibt allerdings einige Tricks, um die Verspannungen zu lösen. Alternativ kannst du auch auf ein Massagegerät zurückgreifen – hier findest du die 3 besten Tools!

Das sind die 3 besten Massagegeräte 

1. Massagegerät mit Wärmefunktion von MARNUR

Das Massagegerät von MARNUR ist mit über 5.500 positiven Bewertungen ein absoluter Bestseller. Dank des ergonomischen Designs passt sich das Tool perfekt deinen Körper an. Du kannst damit sowohl Verspannungen im Nacken als auch an Schultern, Rücken, Taille, Bauch, Beine, usw. lösen.

Mit der Shiatsu-Technik werden wirklich sämtliche Verspannungen gelöst und du kannst die volle Entspannung genießen. Zudem punktet das Tool mit einer Wärmefunktion, die die Lockerung der Muskulatur unterstützt. Mithilfe der voreingestellten 15-minütigen automatischen Ausschalt-Funktion kannst du die Massage besser kontrollieren. 

Hier kannst du das Massagegerät für ca. 67 Euro shoppen

 

 

 

Mehr zum Thema Gesundheit:

 

2. Shiatsu Nacken- und Rückenmassagegerät von Viktor Jurgen

Das Nacken- und Rückenmassagegerät mit Wärme von Viktor Jurgen bietet eine tiefknetende Shiatsu-Massage, um müde, verspannte Muskeln zu beruhigen und die Verspannungen zu lösen. Dank der wohltuenden Wärme wird die Durchblutung gefördert, gleichzeitig wirkt es tief entspannend. 

Zudem verfügt das Massagegerät über 3 automatische Programme: automatische Umkehrung, Einzelrichtung und zeitgesteuertes Intervall. Allesamt schalten sich automatisch nach 15 Minuten ab. 

Hier kannst du das Massagegerät für ca. 56 Euro shoppen

3. Massagekissen – Shiatsu vom MaxKare

Ein weiteres Massagegerät, das uns überzeugt hat, ist das von MaxKare. Das Massagekissen kann den Druck jedem Bereich deines Körpers angemessen anpassen: Nacken, Halswirbel, Schulter, Rücken, Taille und Beine. 

Shiatsu und das Massieren von tiefer sitzendem Gewebe bietet dir eine sehr angenehme Massage-Erfahrung mit einer optionalen Wärmefunktion. Durch das einfache Design mit einem elastischen Gurt kannst du die Massage wann immer und wo immer du willst anwenden.

Hier kannst du das Massagegerät für ca. 53 Euro shoppen

Verspannungen lösen: Die besten Übungen für Schulter, Nacken & Co. 

1. Verspannungen im Nacken lösen

Wenn du viel vor dem PC sitzt, wirst du vermutlich hin und wieder Schmerzen im Nacken haben. Mit ganz wenig Aufwand kannst du die Verspannungen lösen. So kannst du zum Beispiel deinen Blick heben und senken. Schaue abwechselnd zur Decke und zum Boden. Wichtig: Führe die Bewegungen langsam auf. 

Alternativ kannst du den Kopf auch seitlich dehnen. Das gelingt dir am besten, wenn du ganz gerade sitzt und den Kopf leicht zur Seite neigst, bis du eine leichte Dehnung spürst. Um die Übung zu verstärken, kannst du deinen Kopf mit der Hand leicht zur Seite verziehen. 

Den hinteren Nacken lockerst du, indem du deine Handflächen auf den Hinterkopf legst und das Kinn in Richtung Brust drückst. Halte die Dehnung ein paar Sekunden und schon ist die Verspannung gelockert. 

 

 

2. Lockerungsübungen für Schulter und Rücken

Um Verspannungen am Rücken und an den Schultern zu lösen, stelle dich aufrecht hin. Falte deine Hände auf Brusthöhe. Winkle nun das rechte Bein an, sodass dein Fuß nur noch mit den Zehenspitzen den Boden berührt. Drehe anschließend deinen Oberkörper nach rechts. Wichtig: Den Kopf und die Wirbelsäule solltest du bei der Übung möglichst gerade halten. 

Wiederhole die Drehung mindestens 10 Mal und wechsle anschließend die Seite. 

Neigst du auch zu Verspannungen?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Massage,
Wellness für zu Hause