WhatsApp: Diesen nervigen Ton-Fehler kennt ihr alle und so löst ihr ihn!

Hab ich es nicht gehört oder gab es echt keinen Sound?

Fast jeder WhatsApp-Nutzer hat es schon mal erlebt, dass man eine Nachricht bekommen hat, das Handy lautgestellt neben einem liegt und man kann schwören, dass man nichts gehört hat. Nein, ihr seid noch nicht verrückt, diese Problem ist bekannt und es gibt folgende Lösungen...

Der Messenger WhatsApp ist unser täglicher Begleiter, doch auch die App ist nicht immer fehlerfrei, auch wenn der Konzern ständig unter Hochdruck an Verbesserungsvorschlägen arbeitet.

Eines der nervigsten Probleme, die fast jeder WhatsApp-Nutzer schon mal hatte, ist das Fehlen des Klingeltons. Man bekommt eine Nachricht und obwohl alles lautgestellt ist, passiert genau gar nichts an der Soundfront.

Update von Betriebssystem kann WhatsApp-Fehler verursachen!

Gerade beim iPhone kommen regelmäßig Updates des Betriebssystems rein und falls das WhatsApp-Sound Problem unmittelbar nach so einem Update wieder auftritt, wird dieses auch der Grund sein. Was kann ich tun?

Zuerst solltet ihr natürlich prüfen, ob euer Smartphone generell auf „laut“ eingestellt ist.

Dann prüft ihr die Benachrichtigungseinstellungen des Messengers. Hierfür geht ihr (Beispiel iPhone) in die Einstellungen, scrollt runter zu den Apps, wählt WhatsApp, klickt auf Mitteilungen und vergewissert euch, dass „Mitteilungen erlauben“ und „Töne“ angewählt sind.

Letzte Lösung: WhatsApp neu installieren

Wenn gar nichts hilft und der Benachrichtigungston einer WhatsApp-Nachricht immer noch fehlt, müsst ihr zu härteren Bandagen greifen und WhatsApp einmal löschen und neuinstallieren und das Handy einmal resetten.

Auf jeden Fall können wir euch beruhigen, nein, ihr habt keine gestörte Wahrnehmung, dieses Problem ist bekannt!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei