Handlettering-Tutorial Teil 7: So setzt du dein eigenes Design um

Hannah Rabenstein gibt dir gemeinsam mit edding & DaWanda nützliche Tipps

Fans von Typopostern und schönen Schriftzügen aufgepasst! In unserem DIY-Video erfahrt ihr, wie ihr euer eigenes Design zu Papier bringt.  Handlettering-Expertin Hannah Rabenstein weiß, wie es geht.  Erst eine kleine Trockenübung mit Bleistift, dann kann es auch schon losgehen. 

Auf die Übung folgt jetzt die Kür: In Folge 7 unserer Handlettering-Videoreihe zeigt dir unsere DaWanda-Expertin Hannah Rabenstein, wie du mit einfachen Kniffen dein eigenes Design umsetzt. edding-Stift gezückt, Papier bereitgelegt - und los geht's!

So kreierst du dein eigenes Handlettering-Design

Ob auf Papier, Glas, Stoff oder Porzellan - Handlettering lässt sich auf verschiedensten Unterlagen ausprobieren. Wie toll das aussehen kann, bewies unsere Expertin Hannah Rabenstein in den vergangenen sechs Video-Tutorials. Gemeinsam mit edding und DaWanda zeigte Hannah, wie sich mit einfachen Tricks, einer ruhigen Hand und ein wenig Übung traumhaft schöne DIY-Geschenke oder Deko-Elemente für die eigenen vier Wände anfertigen lassen. 

In Folge 7 erfährst du nun, welche Schritte du bedenken solltest, bevor du dich an dein erstes freies Design wagst.

Das benötigst du

  • edding 1340 brushpen
  • edding 1800 profipen (in verschiedenen Stärken)
  • ggf. edding 1255 calligraphy pen
  • Papier
  • Bleistift
  • Lineal
  • Radiergummi

Siebenteiligen Videoreihe von edding und DaWanda

In der siebenteiligen Videoreihe von edding und DaWanda gibt dir Expertin Hannah Rabenstein immer wieder neue nützliche Tipps, um deine eigenen vier Wände mit Handlettering zu verschönern. Dabei erklärt sie dir, wie du den ersten Strich setzt, welche Techniken du verwenden kannst und welche edding-Stifte sie am liebsten für ihre Projekte verwendet.

Die Step-by-Step-Anleitung findest du hier im Video: