Nippelblitzer! Rita Ora lässt bei Charli XCX-Konzert tief blicken

Fashion-Fauxpas: Die Sängerin hat offenbar ihren BH "vergessen"

Nippelblitzer-Alarm bei Rita Ora: Beim Charli-XCX-Konzert erschien sie in einem durchsichtigen Outfit ohne BH! Nicht das erste Mal: So freizügig zeigte sich Rita Ora bei den Oscars.  Offensichtlich hat sie es nicht so mit hochgeschlossenen Kleidern...

Haben wir uns etwa verguckt? Zu Beginn des Charli-XCX-Konzerts erschien Skandalnudel Rita Ora, 24, noch in einem hochgeschlossenen Outfit - ein Eye-Catcher, aber nicht skandalös. Einige Stunden später, als sie die Londoner Location verließ, trug sie eine ganz andere Garderobe. Ein Detail hatte die Platinblondine dabei offensichtlich vergessen: ihren BH! Von dem Fashion-Fauxpas ungeachtet ging sie locker an den Paparazzi vorbei, die nur darauf warteten, ein freizügiges Foto der Sängerin zu schießen. 

Rita Ora halbnackt bei XCX-Konzert

Das ging ja mal wieder total daneben, Rita Ora! Bereits bei den Oscars sorgte die Sängerin für geteilte Meinungen, als sie in einem halb durchlässigen Kleid über den Red Carpet stolzierte. Die einen fanden den Naked-Look sexy, die anderen zu freizügig und gewagt. Als hätte die Lady noch nicht genug Haut gezeigt, gewährte die 24-Jährige nun auch noch freien Blick auf ihre (fast) nackten Brüste. Dass ein schlichtes schwarzes Top kein BH-Ersatz ist, hat Miss Ora bisher wohl noch niemand gesagt.

So tief lässt die Sängerin blicken 

Zu dem durchsichtigen Oberterteil kombinierte der "Black Widow"-Star eine schwarze Lederleggins und einen auffälligen Pelzmantel, mit dem sie ihre herrenlosen Brüste zunächst noch umhüllte. "Aber warum nicht zeigen, was man hat?" dachte sich wohl Rita Ora, und ließ freien Blick auf ihr durchsichtiges Top. Ob ihr der Fashion-Fauxpas wohl nicht bewusst war? Immerhin meinte sie schon nach den Oscars auf die Frage des britischen Magazins "Express", ob sie sich der Freizügigkeit ihres Kleides bewusst sei: 

Ich schwöre, ich wusste nicht, dass es so durchsichtig ist, als ich es angezogen habe. 

Ah ja, natürlich! Bestimmt hat sie auch dieses Mal nicht damit gerechnet, dass ihr Top ohne BH durchsichtig sein könnte. Ob gewollt oder nicht, die Blicke der Schaulustigen und Fotografen waren ihr jedenfalls gewiss! 

Sieh dir hier Rita Ora im Video an!