Ohje! Anne Hathaways Wachsfigur entstellt die schöne Schauspielerin

Die Hollywood-Schönheit wurde für das New Yorker "Madame Tussauds" nachgestellt

Anne Hathaway ist gar nicht froh über die missglückte Wachsfigur Klotz-Nase und Riesenmund: Die Wachsfigur sieht Anne Hathaway nicht allzu ähnlich Die groben Züge lassen Hathaway wie eine Karikatur wirken Lediglich Annes Robe ist einigermaßen gut getroffen An diesem Auftritt bei den Oscars hatte man sich eigentlich orientiert

Was für eine Ehre, eine Wachsfigur im „Madame Tussauds“ in New York zu erhalten! Nur blöd, wenn diese mäßig gut getroffen ist. Anne Hathaway, 32, soll von ihrem Wachs-Zwilling jedenfalls nicht gerade begeistert sein.

Gestern, 13. November, wurde das Wachs-Double von Anne Hathaway für die New Yorker Öffentlichkeit enthüllt und hätte, einen Tag nach dem 32. Geburtstag der Schauspielerin ein tolles Geschenk sein können. Doch von einer täuschend echten Kopie des „Les Misérables“-Stars kann in diesem Fall nicht die Rede sein.

Hathaway-Karikatur!

Ihre Nase wirkt klobiger und auch Annes Mund ist größer als in Wirklichkeit, sodass ihre Wachsfigur beinahe einer Karikatur ähnelt. Selbst ihre Haare, die die Schauspielerin seit Anfang 2012 kurz trägt, sind bei der Wachsfigur zu einem Dutt frisiert worden.

Immerhin sieht die Wachsfigur in Hollywoods „Madame Tussauds“ der Schauspielerin ähnlicher. Doch ein zweites Mal wird sich die Schauspielerin ihre Wachsfigur in New York wohl nicht ansehen.

Sieh dir hier das Video an:

Was haltet ihr von der Wachs-Anne?

%
0
%
0