Amber Heard: Geheime Sex-Liste als Beweismittel zugelassen

Amber Heard: Geheime Sex-Liste als Beweismittel zugelassen

Der Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp, 58, und Amber Heard, 36, ist nun seit mehr als zwei Wochen im vollen Gange. Dabei kommen immer mehr Details über die Ehe der Hollywood-Stars ans Licht. Jetzt wurde sogar eine Liste mit Ambers ehemaligen Sex-Partnern als Beweismittel zugelassen.

  • Johnny Depp und Amber Heard liefern sich eine Schlammschlacht vor Gericht
  • Der Hollywood-Star fordert 50 Millionen Dollar von seiner Ex, die wiederum verklagte ihn auf 100 Millionen Dollar
  • Immer wieder kommen neue erschreckende Details ans Licht

Johnny Depp und Amber Heard vor Gericht

Seit zwei Wochen liefern sich Johnny Depp und Amber Heard ein hartes Duell vor Gericht. Doch eigentlich begann der öffentliche Rosenkrieg zwischen den Hollywood-Stars schon im Jahr 2016. Damals beschuldigte Amber Heard den "Fluch der Karibik"-Star, sie geschlagen zu haben. Wie sich vor Gericht nun herausstellte, waren die Blessuren damals allerdings nur geschminkt. 

In dem aktuellen Prozess verklagt Johnny Depp seine Ex auf 50 Millionen Dollar (ca. 48 Millionen Euro) wegen eines Artikels, den sie in der "Washington Post" zum Thema "Häusliche Gewalt" veröffentlicht hatte. Die 36-Jährige wiederum verklagt den Schauspieler auf 100 Millionen Dollar, weil Johnny Depp sie öffentlich eine "Lügnerin" nannte. 

Die Details, die durch unterschiedliche Zeugenaussagen während des Prozesses ans Licht kommen, sind erschreckend. Doch was genau der Wahrheit entspricht und welche Seite lügt, ist unklar. Eine klare Einigung scheint jedenfalls weit entfernt. 

Liebes-Liste von Amber Heard vor Gericht zugelassen

Vergangene Woche wurde Amber Heards Pyschologin Dr. Dawn Hughes in den Zeugenstand gerufen. Dort stellte sich die Ärztin den Fragen von Depps Anwälten und belastete den Schauspieler schwer. Dann tauchte eine Liste über Ambers Bettgeschichten auf, die in einer Sitzung bei der Psychologin entstand. Diese Liste gilt nun offizielles Beweisstück im Prozess.

Auf dem Schriftstück führt der "Aquaman"-Star alle Liebhaber vor und nach der Beziehung mit Johnny Depp auf und kommentiert diese sogar mit kleinen Notizen. Wofür diese Liste gut ist, ist fraglich.

Tesla-Chef Elon Musk auf Ambers Sex-Liste

Neben Ambers Jugendschwarm Travis, ihrer Langzeit-Liebe Fotografin Tasya van Ree und einigen anderen Bettgesellen, steht auf der Liste auch Tesla-Chef Elon Musk – versehen mit diesem Kommentar:

Ich hatte Liebeskummer, meine Seele war tot und ich habe damals nichts gefühlt.

Diese Bemerkung unterstreicht noch einmal den Verdacht, Amber Heard wäre trotz zweijähriger Beziehung mit dem Milliardär nie richtig verliebt gewesen ... 

Verwendete Quellen: Fox News, Bild

Lade weitere Inhalte ...