Amira Pocher: Vorwurf! "Wie gewissenlos kann man sein?"

Amira Pocher: Vorwurf! "Wie gewissenlos kann man sein?"

Amira Pocher, 29, ist dafür bekannt, gerne gegen Influencer und andere Prominenten zu sticheln. Im Fokus ihrer neuesten Ansage: Julian Claßen, 29, und seine neue Freundin Tanja Makarić, 25.

Amira Pocher: Jetzt kommentiert sie Julian Claßens neue Beziehung

Die Trennung von Bibi und Julian Claßen vor einigen Wochen wurde vielfach diskutiert, auch die deutschen Promis gaben ihre Meinung zur Trennung des Jahres ab. Da wundert es nicht, dass Amira und Oliver Pocher, die mit Leidenschaft über Influencer lästern und diese kritisieren, sich ebenfalls eingemischt haben.

Dass Julian kurz nach der Bekanntgabe bereits eine neue Freundin hat, mit der er seinem Job als Influencer normal nachgeht, ist für die Pochers Anreiz zur Stichelei

Oliver Pocher: Deutliche Worte

Denn nachdem Julian und Tanja ihre Beziehung mit einem ersten Pärchen-Foto offiziell bestätigt haben, folgte kurz darauf eine Kooperation. Als Influencer nichts ungewöhnliches, doch der Zeitpunkt so kurz nach der Bekanntgabe der Beziehung war ein gefundenes Fressen für Oliver und Amira.

Weil Tanja für einen bekannten Online-Shop Werbung machte, spottete Oliver Pocher bereits: "Ich bin sehr froh, dass Bibi endlich wieder arbeitet und alle Kooperationen weiterführt." Für Julian hatte er die Worte: "Das ist wahre Liebe ... Kooperationen teilen nach ein paar Wochen."

Amira Pocher: Appell an Julians neue Freundin

Der Werbepost des frisch verliebten Influencer-Paares wurde auch in der neuen Folge von Amiras und Olivers Podcast "Die Pochers hier!" thematisiert. Amira ist gar nicht begeistert davon, dass es sich bei der Kooperation um Fast Fashion handelt. Sie kritisiert:

Wie gewissenlos kann man sein, so eine Kooperation einzugehen? Auf jeden Fall ist es doch das, was Bibi auch die ganze Zeit beworben hat. Bei der ist ja gerade Funkstille.

Die Moderation findet es interessant, wie schnell es mittlerweile möglich ist, ins Influencer-Geschäft einzusteigen. Über Wimperntipps von Tanja sagt sie: "Da gab es jetzt die erste Kooperation, was auch nichts Schlimmes ist, wäre es nur eine richtig gute, wertige Sache. Mach doch richtig schöne Werbung, bau dir das von Anfang an doch vernünftig auf."

Julian Claßen: Wird seine Freundin "schlecht beraten"?

Oliver erklärte, dass Tanja schließlich Julian an ihrer Seite habe, der wissen würde, wie das Geschäft funktioniert. Dem pflichtet auch Amira bei:

Genau, sie hat Julian an der Seite, der sehr wohl weiß, was das alles ist. Sie ist auch noch sehr jung. Er hat auch direkt auf die Kooperation hingewiesen, damit es auch so richtig fruchtet – interessanterweise genau an dem Tag, wo man das erste gemeinsame Bild postet.

Letztendlich fände Amira es "nur sehr schade, dass sie von Anfang an so schlecht beraten wird. Sie sieht super aus, ist bestimmt auch nett, sympathisch und hat bestimmt auch was im Kopf." Und das ist zumindest für Pochersche Verhältnisse schon ein Kompliment.

Verwendete Quelle: "Die Pochers hier!"

Lade weitere Inhalte ...