Cheyenne Ochsenknecht: So süß begann die Liebesgeschichte mit ihrem Nino

Cheyenne Ochsenknecht: So süß begann die Liebesgeschichte mit ihrem Nino - "Haben uns eigentlich gar nicht beachtet"

In der neuen Sky-Serie "Diese Ochsenknechts" gibt die Promi-Familie einen tiefen Einblick in ihr Privatleben. In der ersten Folge plaudern Cheyenne Ochsenknecht, 21, und ihr Freund Nino, 25, aus, wie sich die zwei kennengelernt haben.

  • Cheyenne Ochsenknecht und ihr Freund Nino sind Eltern einer Tochter
  • Anfang des Jahres gaben die beiden ihre Verlobung bekannt
  • Doch wie haben sich die jungen Eltern überhaupt kennengelernt?

Cheyenne Ochsenknechts: Ihr großes Liebesglück

Seit 2019 ist Cheyenne Ochsenknecht offiziell mit ihrem Nino zusammen. Eine lange Zeit hielt die Promi-Tochter ihren Partner aus der Öffentlichkeit raus. Doch nun ist auch er immer öfters auf den sozialen Medien zu sehen und sogar ein Teil der neuen Sky-Serie "Diese Ochsenknechts". Im März 2021 erblickte die gemeinsame Tochter Mavie das Licht der Welt. Anfang 2022 gab das Paar dann schließlich auch ihre Verlobung bekannt.

Nachdem Cheyenne und Nino anfangs gemeinsam bei Mama Natascha Ochsenknecht gelebt hatten, nahm sich das Paar zunächst eine gemeinsame Wohnung in Berlin. Jedoch war von vornherein klar, dass sie irgendwann nach Graz, in den Heimatort des 25-Jährigen, ziehen würden. Und das kam dann sogar schneller als erwartet, wie Mama Natascha Ochsenknecht in der Sky-Serie verrät. Seit Kurzem wohnt das Paar mit Tochter Marvie auf einem Bauernhof in Österreich. Zurzeit befindet sich das Trio allerdings in Köln, wo das Model für "Let's Dance" vor der Kamera steht. Doch wie hat die Liebe des jungen Paares überhaupt begonnen?

So hat Cheyenne Ochsenknecht Nino Sifkovits kennengelernt

Das erste Treffen der zwei war in Cheyennes Heimatstadt Berlin.

Ich habs Cheyenne vor circa dreieinhalb Jahren in Berlin kennengelernt. Ich war zu dem Zeitpunkt sehr oft in Berlin, weil mein bester Freund bei der Hertha Fußball gespielt hat.

Das Model erzählt:

Sein bester Freund, der Tino (Valentino Lazaro, Anm. d. Red.) der hatte sich damals mit einer ehemaligen Freundin von mir getroffen und beide wollten nicht alleine. Ich war zu dem damaligen Zeitpunkt aber vergeben und deswegen haben wir uns auch eigentlich gar nicht beachtet. Dann waren wir auf einem Doppeldate. Dann hat er mich nachts immer abgeholt von zuhause bei meiner Mama und dann waren wir von 23 Uhr bis 6 Uhr morgens nur in Berlin im Auto unterwegs.

Cheyenne zeigte ihrem Liebsten schöne Orte in Berlin, die er noch nicht kannte. Weiter erzählt die 21-Jährige: "Manchmal haben wir am See geparkt und haben uns sechs Stunden nur unterhalten."

Dass sie sich keines Blickes gewürdigt haben, hätte die Sache auch so interessant gemacht. Da kann das Paar ihren Freunden ja nur mehr als dankbar sein, dass die sie mit auf ein Date geschleppt haben.

Die erste Folge von "Diese Ochsenknechts" siehst du exklusiv auf Sky.

Verwendete Quellen: SkyEntertaiment "Diese Ochsenknechts"

Lade weitere Inhalte ...