"Der Bachelor": Alles Fake? Pikante Details enthüllt

"Der Bachelor": Alles Fake? Pikante Details enthüllt - Ex-Bachelor packt aus

Seit Jahren zählt "Der Bachelor" zu den erfolgreichsten Dating-Formaten im TV – doch wie echt ist die Reality-Show wirklich? Ex-Rosenkavalier Niko Griesert, 31, enthüllte jetzt spannende Details ...
  • Auch in diesem Jahr begeistert das TV-Format "Der Bachelor" die zahlreichen Zuschauer
  • Aktuell verteilt Dominik Stuckmann bei RTL die Rosen 
  • Via Instagram enthüllte Ex-Bachelor Niko Griesert jetzt spannende Details zur Echtheit der Show

"Der Bachelor": Dominik Stuckmann sorgt für Aufsehen

Bereits zwölf Staffeln lang läuft die Erfolgsshow "Der Bachelor" im TV – und begeistert damit jedes Mal aufs Neue zahlreiche Zuschauer mit Tränen, Zoff und Drama. Fakt ist: Wenn 22 Single-Damen um einen heiß begehrten Junggesellen kämpfen, fliegen die Fetzen. 

In diesem Jahr sucht Dominik Stuckmann bei RTL die ganz große Liebe in Mexiko und hofft aus den Single-Frauen schließlich die Partner fürs Leben zu finden. Dabei lässt der 29-Jährige die Trash-Herzen höherschlagen: Bereits in der dritten Folge kam es zum ersten Kuss, der für ordentlich Zündstoff in der Villa sorgte. 

Doch wie echt sind die gezeigten Szenen im TV wirklich? Könnte RTL bei dem Verlauf der Liebessuche möglicherweise ihre Finger im Spiel haben? Via Instagram packte jetzt Ex-Bachelor Niko Griesert aus, der im vergangenen Jahr die Rosen verteilte. 

Niko Griesert: "Es ist nichts gescripted"

Niko sorgte in der letzten Staffel für Aufsehen, als er Favoritin Michèle de Roos vor dem Finale rausschmiss, sie wieder zurückholte und ihr dann in der letzten Nacht der Rosen erneut einen Korb gab. Mittlerweile sind die beiden allerdings glücklich miteinander, obwohl sich der Rosenkavalier eigentlich für Mimi Gwozdz entschied. 

Via Instagram stellte sich Niko Griesert jetzt den Fragen seiner Follower, die er nur mit "wahr" oder "falsch" beantworten konnte. Als ein neugieriger User wissen wollte, ob bei dem TV-Format "Der Bachelor" alles echt sei, erklärte Niko: 

Wahr. Es ist nichts gescripted.

Krass! Kaum vorstellbar, dass bei den ganzen Geschehnissen während der Aufzeichnungen tatsächlich alles mit rechten Dingen zu geht – dann können sich die Zuschauer bestimmt auf noch mehr Drama in der aktuellen Staffel freuen. 

Wie es bei "Der Bachelor" weitergeht, sehen die Zuschauer immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL oder jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...