"Der Bachelor": Bittere Abrechnung mit Dominik Stuckmann

"Der Bachelor": Bittere Abrechnung mit Dominik Stuckmann - Der unbeliebteste Bachelor aller Zeiten?

Peinliche Sex-Sprüche, oberflächliche Komplimente - Dominik Stuckmann, 30, fällt beim Publikum als Bachelor durch.
  • Dominik Stuckmann sucht beim "Bachelor" seine Traumfrau
  • Er vergrault die Frauen und die Zuschauer
  • Seine Art kommt nicht gut an

"Der Bachelor": Dominiks Sex-Sprüche nerven die Zuschauer

"Ihr werdet eine Menge Spaß mit mir haben", kündigte Dominik Stuckmann großspurig an. Doch blöderweise haben viele Zuschauer ganz schön wenig Spaß mit dem neuen "Bachelor". Stattdessen sind Fans der Sendung zunehmend genervt, für viele scheint sogar klar zu sein: Der Unternehmer ist der schlimmste Bachelor aller Zeiten!

"Jedes Jahr denke ich beim Bachelor: Einen größeren Schmierlappen kann RTL nicht finden – und dann schaffen sie es doch wieder." Autsch! Vor allem für seine ständigen Sex-Sprüche bekommt Dominik von den Zuschauerinnen keine Rose. Beim Fallschirmspringen-Date etwa wies er mehrfach auf seine durch den Gurt "abgeschnürten Eier" hin. Der Sprung war dann "besser als Sex". Weitere Beispiele gefällig? "Ich habe die beste Banane, die sie sich vorstellen kann." Und: "Sie kann ihre Arschbacken so wackeln, crazy!" Oder auch: "Ich habe schon gesehen, dass sie Rundungen hat, aber dass die Rundungen SO sind. Uiuiuiuiuiui." 

"Der Bachelor": Die Frauen gehen freiwillig

Lustig finden viele Fans diese pubertäre Art nicht. Und eine Frau tiefgründiger kennengelernt hat er so – Überraschung – bisher auch nicht. Im Gegenteil: Schon in den ersten Folgen zogen gleich drei Kandidatinnen freiwillig die Reißleine.

Vivian musste zwar nach Hause, weil ihr Sohn sie brauchte, Irina allerdings fand schnell, dass es zwischen ihr und Dominik einfach nicht passe. Und auch Christina R. erklärte ihm: "Ich habe mich schweren Herzens dazu entschlossen, dass ich heute nach Hause gehe. Ich habe gemerkt, ich mag dich sehr, aber als einen Freund. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da mehr ist." Eine Abfuhr, die Macho Dominik natürlich nicht einfach so hinnehmen konnte. Also startete er die Ego- Rettung: "Das ist auch genau das Gespräch, das ich mit dir suchen wollte. Wir haben nicht die Connection. Ich finde dich eher wie so einen 'Bro'.“ Für einen "Bro" war er von ihrem Po-Gewackel einige Tage zuvor aber etwas ZU angetan... 

Wie es bei "Der Bachelor" weitergeht, sehen die Zuschauer immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL oder jederzeit bei RTL+.

Text aus der aktuellen IN-Printausgabe von: SE

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN– Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

SE

Lade weitere Inhalte ...