Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Gabby Rinne nackt im Playboy -'Vaginas sind nicht mein Ding'

Die 'Dschungelcamp'-Kandidatin lässt schon vor dem Start alle Hüllen fallen

Ab Freitag, 17. Januar, können sich die RTL-Zuschauer auf viel nackte Haut im "Dschungelcamp" freuen. Eine kleine Vorschau, was uns erwartet, gibt Kandidatin Gabby Rinne bereits jetzt: So wie im vergangenen Jahr Claudelle Deckert ließ die 24-Jährige für den "Playboy" alle Hüllen fallen.

Die Queensberry-Sängerin Gabriella De Almeida Rinne zeigt sich von ihrer verführerischsten Seite, zeigt sich splitterfasernackt und schweißnass auf weißen Laken - oder präsentiert vor Urwald-Kulisse ihr Hinterteil auf einem Korbsessel. Fast so, als hätte sie ihren Koffer im Camp schon ausgepackt...

"Man kennt mich eher als die Niedliche, die Rosa trägt. Aber ich habe auch noch die weibliche Seite an mir. Und die habe ich jetzt mal rausgekitzelt", freut sie sich.

Und ergänzt: "In der Grundschule haben sie gesagt, ich hätte einen Entenarsch. Mittlerweile ist mein Po mein Lieblingskörperteil."

Auf die Frage, ob sie auch Buschschwein-Vaginas essen könne, sagt die Ex-"Popstars"-Kandidatin: "Oh nee, widerlich. Ich kann nichts essen, was grausam riecht. Und ich bin ja eher auf Männer fixiert. Vaginas sind nicht so mein Ding."

Die 24-Jährige, die "Gentlemen mit einer kleinen Macho-Faser" besonders mag, hat derzeit keinen Freund. Obwohl ihr der Sex fehle, stellt sie eins klar: "Ich werde mir jetzt keinen Callboy holen."

Das wird zumindest in den nächsten Wochen auch gar nicht möglich sein...

Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de.