Dschungelcamp: Mega-Eklat! RTL zieht Konsequenzen

Dschungelcamp: Mega-Eklat! RTL zieht Konsequenzen - "Janina muss das Camp verlassen"

Im Dschungelcamp eskalierte der Streit zwischen Linda-Caroline Nobat, 27, und Janina Youssefian, 39, komplett – jetzt zog RTL bittere Konsequenzen. 

  • Endlich ist das Dschungelcamp im TV zurück – und sorgt in wenigen Tag für eine komplette Eskalation

  • Der Streit zwischen Linda-Caroline Nobat und Janina Youssefian spitze sich immer weiter zu 

  • In der letzten Folge musste RTL jetzt knallhart durchgreifen und Janina aus dem Camp verbannen

Dschungelcamp: Mega-Zoff zwischen Linda und Janina

Am letzten Freitag ging endlich das Dschungelcamp in eine neue Runde und die diesjährigen elf Kandidaten bezogen ohne Lucas Cordalis das Camp in Südafrika – der Ehemann von Daniela Katzenberger wurde zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet.

Kaum waren die Pritschen also von den Stars und Sternchen bezogen, ließen die ersten traurigen Offenbarungen nicht lange auf sich warten: Jasmin Herren schockte die Zuschauer mit emotionalen Details zu ihrer Ehe mit Willi Herren (†45) und auch Harald Glöökler sprach über seine Kindheit. Zusätzlich musste Tina Ruland den traurigen Tod ihrer besten Freundin verkraften, von dem sie im Dschungelcamp erfuhr. 

Und auch der erste Zickenterror ließ nicht lange auf sich warten. In Windeseile spitze sich der Streit zwischen Linda-Caroline Nobat und Janina Youssefian zu und die beiden Frauen ließen kein gutes Haar mehr aneinander. Montagabend (24. Januar) eskalierte die Situation dann komplett, als Janina einen rassistischen Kommentar in Richtung Linda losfeuerte – ein absolutes No-Go, wie auch die Produktion befand und Janina kurzerhand aus dem Camp warf. 

Dschungelcamp: "RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht"

Daniel Hartwich teilte im Dschungeltelefon mit: "Wir müssen euch mitteilen, dass solche Äußerungen wie die von Janina nicht toleriert werden können. Janina muss das Camp verlassen." Via Instagram meldete sich wenig später auch der Sender selbst zu Wort und bezog Stellung

RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht und hat daher entschieden, dass Janina Youssefian nicht mehr an der laufenden 'Dschungelcamp'-Staffel teilnehmen wird. Das Dschungelcamp gibt Personen, die dieser Haltung nicht entsprechen, keine Bühne.

Janina Youssefian: "Es tut mir aufrichtig leid"

Auch Janina selbst meldete sich innerhalb kurzer Zeit mit einem Statement bei der Öffentlichkeit und erklärte: "Ich möchte mich öffentlich für meine Äußerungen entschuldigen. Es tut mir aufrichtig leid, dass ich im Dschungelcamp so sprachlich entgleist bin. Mein Verhalten und meine Äußerungen Linda gegenüber sind nicht zu entschuldigen."

Demach habe die 39-Jährige selbst einen Migrationshintergrund und wolle sich deswegen von Rassismus distanzieren und diesen nicht tolerieren – auch sie selbst habe bereits Rassismus erfahren müssen. Dennoch sei Janina der Meinung, dass sie nicht alleine Schuld an der Eskalation habe und dass auch Linda sie beleidigte: "Es wäre richtig gewesen, uns beide rauszunehmen."

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" läuft täglich auf RTL oder bei RTL+.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...