GNTM: Ex-Kandidatin rechnet ab!

GNTM: Ex-Kandidatin rechnet ab! "Keine dort hat eine Chance"

Die neue GNTM-Staffel ist im vollen Gange und nur noch einige Kandidatinnen können sich Hoffnung auf den Sieg machen. Doch haben die verbliebenen Frauen überhaupt eine Chance im richtigen Modelbusiness? Ex-Kandidatin Zoe Salome Saip, 22, hat hierzu eine klare Meinung. 

GNTM: Ex-Kandidatin Zoe packt aus

Wenn man ins GNTM-Jahr 2018 zurückblickt, erinnern sich viele bestimmt an Kandidatin Zoe Salome Saip. Die Österreicherin sorgte damals für ordentlich Drama, denn sie und ihre beste Freundin und Konkurrentin Victoria gerieten ständig aufgrund ihres Liebeslebens aneinander. Auch unvergesslich bleibt Zoes Umstyling, denn ihr wurde ein stufiger, platinblonder Vokuhila verpasst. Besonders weit kam sie mit ihrem neuen Style allerdings nicht und landete schließlich auf dem zehnten Platz.

Heute sieht man Zoe immer noch ab und zu in deutschen TV-Formaten wie "Kampf der Realitystars". Zusätzlich ist sie bei einer Modelagentur unter Vertrag. Im Podcast "TRASH ISLAND" sprach sie kürzlich über ihre Anfänge bei der Modelsendung und wurde gefragt, ob sie heute auch noch bei GNTM teilnehmen würde. Dies verneinte die Blondine schnell und erklärte auch den Grund:

Es liegt am Image der Sendung. [...] Ich muss ehrlich sagen [...], ich danke Gott jeden Tag, dass ich in der letzten halbwegs normalen Staffel von 'Germany's next Topmodel' dabei war.

GNTM: Haben die diesjährigen Kandidaten Topmodel-Potenzial?

Auch in diesem Jahr haben diverse Frauen den Wunsch, "Germany's Next Topmodel" zu werden. Vor Kurzem mussten sich die Nachwuchsmodels der Aufgabe eines "Social Media Drehs" stellen. Die Ex-Teilnehmerin Zoe kann es nicht nachvollziehen, warum so viel Wert auf eine gute Präsenz in den sozialen Medien in der neuen Staffel gelegt wird. So findet sie eher, dass die Sendung darauf abzielt, Influencer aus den Frauen zu machen:

Es tut mir leid, aber diese Sendung heißt 'Germany's next Topmodel' und nicht 'Germany's next Topinfluencer'. [...] Ich habe überhaupt nichts gegen diese Mädels und jede ist auf ihre Art schön [...], aber um Model zu sein, reicht es für 99 Prozent dort nicht.

Auch wenn GNTM für Zoe als Sprungbrett diente, kann sie der Sendung nichts mehr abgewinnen und sieht auch für dessen Zukunft schwarz:

Es ist durch. Jeder Mensch da draußen sagt 'Was ist mit dieser Sendung los?' Da geht's drum, dass du Leute findest, die es schaffen, sich in der Modebranche zurechtzufinden und zu etablieren. Aber davon hat ja gar keiner eine Chance dort und das ist auch überhaupt nicht gegen die Personen dort.

"Germany's Next Topmodel" läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Verwendete Quellen: bunte.de

Lade weitere Inhalte ...